Test Soul Calibur

von Christian Ladewig (02. Oktober 2000)

Mit Soul Calibur bringt Namco wohl das beste Beat 'em Up auf den Markt, was die Videospielwelt je gesehen hat. Warum das Spiel so ein Erfolg ist, können Sie in unseren Test nachlesen.

Bis jetzt waren gute Spiele für die Dreamcast zwar keine Mangelware, aber in Hülle und Fülle gab es sie auch nicht. Soul Calibur ist aber trotzdem das erste Spiel, was zeigt, welche Rechenpower die Dreamcast besitzt - sei es im 50 Hz- oder 60 Hz-Modus. Die Spieleranimationen sind trotz der genialen Grafik sehr flüssig und laufen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm.

Der Sinn des Spiels ist, wie bei allen Beat 'em Ups, den Gegner schnellstmöglich zu bewältigen, bevor man selber zu Boden gehen muß. Natürlich gibt es auch bei Soul Calibur verschiedenen Spielarten, wie Arcade, VS Battle, Team Battle, Time Attack, Survival, Museum, Practice sowie den Mission Battle-Modus.

Im Arcade Modus kämpft man gegen verschiedene Gegner, bis hin zum Endgegner. Bei erfolgreichen Abschluß bekommt man einen Extra-Charakter bzw. ein Extra-Stage. Der VS Battle- und der Team Battle-Modus ermöglicht das Spielen zu zweit. Beim Time Attack-Modus muß man einen bestimmte Anzahl von Gegnern hintereinander besiegen - und das so schnell wie möglich. Beim Survival-Modus geht es darum, soviele Gegner wie möglich hintereinander zu besiegen, ohne selber besiegt zu werden.

Für die meisten sicherlich neu ist der Mission Battle- und der Museum-Modus. Der Mission Battle-Modus ist einigen vielleicht vom Vorgänger Soul Blade (Playstation) ein Begriff. Hier geht es darum, bestimmte Kämpfe durchzuführen, die jeweils unter anderen Regeln stattfinden. So reicht es in einem Kampf, den Gegner elegant von der Plattform zu schmeißen, dafür muß man bei einen anderen Kampf gleich drei Gegnern ins Auge sehen. Dabei ist man womöglich noch vergiftet oder steht im Treibsand! Für jede gewonnene Mission bekommt man eine gewisse Anzahl von Punkten. Mit diesen Punkten kann man einzenle Karten kaufen, hinter denen sich Extras, wie beispielsweise ein drittes Outfit, Extra-Survival oder Spezial-Stages verbergen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Calibur (Übersicht)