Steam Shovelers: Diese Leute wollen jedes Steam-Spiel des Jahres testen

von Matthias Kreienbrink (10. Januar 2017)

Die Download-Plattform Steam ist ein Quell der Freude. Oder auch gerne mal ein sumpfiger Bach voll schmodderiger Wegwerfspiele. Zwischen diesen Polen erscheinen aber auch viele Spiele, die gar keine Beachtung finden. Das könnte sich nun jedoch ändern.

1 von 30

Download-Geheimtipps bei Steam

In einer News berichteten wir jüngst darüber, dass 2016 ganze 38 Prozent - über 4200 - aller Steam-Spiele auf der Plattform veröffentlicht wurden. Dies deutet freilich darauf hin, dass mit dieser riesigen Menge auch viel Müll erschienen ist. Spiele, die aus sogenannten gekauften "Assets" bestehen. Dabei kaufen "Entwickler" fertige Bausätze, die eigentlich dazu dienen sollen, aus ihnen ein komplett neues Spiel zu entwickeln. Doch oftmals werden diese Bausätze einfach nur schlecht zusammengeklebt und dann als fertiges Spiel verkauft. Ja, verkauft - für diese Dreistigkeit verlangen einige "Entwickler" dann sogar noch Geld.

Bei dieser Flut an Spielen ist es also kein Leichtes, den Überblick zu behalten. Denn auch wenn Usern der Plattform die Möglichkeit gegeben wird, ein Spiel zu bewerten, führt das nicht unbedingt zu Transparenz. Oftmals bringen skrupellose "Entwickler" Freunde und Familie dazu, ihre Spiele positiv zu bewerten - damit werden unerfahrenere User dazu verleitet ein vermeintlich gutes Spiel zu kaufen, weil dieses vielleicht nicht so viel kostet wie eine AAA-Produktion.

Doch dieser Undurchsichtigkeit hat nun eine Truppe an US-Amerikanischen Journalisten den Kampf angesagt und Steam Shovelers gegründet. Mit einem unglaublichen Aufwand haben sich diese zusammengetan, um jedes (!) Spiel, das 2017 auf Steam erscheinen wird zu testen. Ja, wirklich jedes. Finanziert werden soll dieses Wahnsinnsprojekt über Patreon. Dort habt ihr die Möglichkeit, monatlich eine gewisse Summe an Geld - von einem Dollar bis zur Unendlichkeit - zu spenden und Steam Shovelers damit längerfristig zu unterstützen. Die ersten Reviews - leider nur in Englisch - könnt ihr euch auf der Seite bereits durchlesen.

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht