Test Gravity Rush 2 - Meinung und Wertung

Fakten:

  • führt die Geschichte des Vorgängers spannend weiter
  • sympathische Charaktere
  • deutlich größere und buntere Spielwelt als im ersten Teil
  • große Freiheit beim Flug durch die Luft
  • neue Spielmechaniken
  • neue Online-Komponenten
  • hoher Detailgrad
  • großer Umfang und ordentliche Spielzeit
  • Gravity Rush 2 bei Amazon bestellen

Meinung von Michael Krüger

Nachdem mich der erste Teil bereits auf der PS Vita und später noch einmal auf der PS4 begeisterte, kann ich eine gewisse Vorfreude nicht verleugnen. Dennoch empfinde ich Gravity Rush hin und wieder als anstrengend. Kleine Auseinandersetzungen mit der Blickrichtung, knifflige Manöver und die ständige Umorientierung dämpfen etwas den Spaß. So gesellt sich zur Vorfreude eine Portion Skepsis. Womit ich jedoch nicht gerechnet habe: Gravity Rush 2 übertrifft meine Erwartungen.

Müsste ich es in aller Kürze zusammenfassen, würde ich es als präzise Verbesserung aller Aspekte beschreiben. Gravity Rush 2 sieht besser aus als sein Vorgänger, spielt sich noch flüssiger als die PS4-Fassung desselben und überrascht konstant bis zum Schluss mit neuen Inhalten. Hinzu kommen spannende neue Mechaniken und eine noch schönere Präsentation. Auch die Menüs sind wieder richtig gut gelungen und trotz ihrer Zweckmäßigkeit ein echter Hingucker. Selbst die rein japanische Synchronisation stört mich nicht, obwohl ich Anime-Serien und Filme eher selten im Originalton schaue. Ja, verspottet mich ruhig. Das ist eben Geschmackssache.

Selbst nach dem Ende und abseits der eigentlichen Handlung hat Gravity Rush 2 eine ganze Menge zu bieten. Unterhaltsame und abwechslungsreiche Nebenmissionen machen dabei genau so viel Spaß wie die entspannte Suche nach weiteren Kristallen. Kat zu steuern macht einfach große Freude, so dass ich auch über gelegentliche Kämpfe mit der Kamera hinwegsehen kann. Ich verstehe aber auch, dass diese Art von Spielmechanik nicht unbedingt jedem liegt. Habt ihr bereits generell Probleme damit, euch in virtuellen Räumen zurechtzufinden, werdet ihr vermutlich häufiger die Orientierung verlieren. Ist das kein Hindernis und ihr mögt Spiele im Stil eines Anime-Films, ist Gravity Rush 2 schon fast Pflichtprogramm.

Dabei steht und fällt der Charme des Spiels mit seiner Protagonistin. Kat schafft es nicht nur ein wichtiger Bestandteil eines großartigen Spiels zu sein. Sie wird für mich zu einem gern gesehen Spielcharakter. Sowohl die beiden Spiele als auch der kürzliche veröffentlichte Kurzfilm, der die erzählerische Lücke dazwischen schließt, machen Lust auf mehr und lassen mich nicht nur auf weitere Spiele, sondern auch eine Serie hoffen. Das mysteriöse Universum von Gravity Rush hat noch eine Menge zu bieten. Gravity Rush 2 hebt die Serie dabei sogar auf eine ganz neue Stufe. Ein toller Start ins Spielejahr 2017.

86 Spieletipps-Award

meint: Mehr als eine sinnvolle und bezaubernde Weiterentwicklung: Gravity Rush baut Alleinstellungsmerkmale weiter aus und gewinnt an Wichtigkeit als Exklusiv-Marke.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Anime   Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gravity Rush 2 (Übersicht)