Test NfS Most Wanted (2005) - Seite 4

Ein heißer SchlittenEin heißer Schlitten

Die Rennevents

Natürlich sind aber auch wieder ganz normale Rennveranstaltungen im Spiel enthalten. Das Angebot erstreckt sich von Rundkurs Rennen über Sprints bis zu Dragrennen, die es alle auch schon in den Undergroundteilen gab. Wirklich neu sind nur die Mautrennen und vor allem die sogenannten Radarfallen. Bei den Mautrennen handelt es sich im Grunde nur um leicht abgewandelte Zeitrennen in denen ihr eine bestimmte Strecke in der kürzesten Zeit bewältigen müsst. Deutlich interrasanter gestalten sich da die Radarfallen Events. Hier tretet ihr wie bei einem Sprint Rennen gegen drei Gegner an. Auf der Rennstrecke befinden sich eine gewisse Anzahl von Radarfallen, die ihr durchfahrt. Die erzielten Geschwindigkeiten beim Durchfahren der Radarfallen werden gemessen und addiert. Entscheidend für den Sieg ist nicht nur eure eigentliche Platzierung, sondern vor allem das Ergebnis der Radarfallenmessungen. Wenn diese recht hoch ausfällt, müsst ihr nicht unbedingt als Erster die Ziellinie überfahren. Natürlich ist auch der neuste Spross der "Need for Speed" Reihe wieder ein reiner Arcade Racer, mit einem sehr gutmütigen Fahrverhalten. Selbst bei halsbrecherischen Kurvenfahrten können geübte Fahrer ihr Auto ohne Probleme auf der Straße halten.

Gewohntes Bild

Leider hinterläst auch "Need for Speed Most Wanted" in grafischer Hinsicht das gewohnte Bild der letzten Jahre, es sieht gut aus und ruckelt. Keine Frage, die frei befahrbare Stadt und gleichzeitig virtuelle Rennstrecke Rockport City sieht einfach gut aus. Alles wurde recht abwechselnd und mit viel Liebe zu Kleinigkeiten gestaltet. Die Wagen und die Stadt sehen einfach erstklassig aus und es gibt auch sehenswert Effekte, die z. T. aber spielerisch auch stören. Wenn man z. B. aus einem Tunnel herauskommt, durchfährt man eine sehr helle Lichtwand, die zwar exzellent aussieht, aber auch ordentlich blendet und einem die Sicht auf den Streckenverlauf nimmt; schön, aber unnötig. Etwas weniger Details, vor allem aber das Weglassen unnötiger Effekte und dafür ein flüssigerer Spielverlauf hätten mir besser gefallen und dem Spiel gut getan. Wenigstens der Sound kann auf der ganzen Linie überzeugen und hört sich einfach bombastisch an. Auch die hervorragende Steuerung, mit der ihr euer Auto bestens im Griff habt, gibt sich keine Blöse.

Dieses Video zu NfS Most Wanted (2005) schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS Most Wanted (2005) (Übersicht)