Das Rote Kreuz ist in Videospielen nicht erlaubt

von Sören Wetterau (17. Januar 2017)

(Quelle: Imgur)

Egal ob Sanitäter, Medi-Pack oder manchmal auch nur die Lebensanzeige: Oftmals wird die Bedeutung von Heilung in Videospielen mit dem Roten Kreuz symbolisiert. Erlaubt ist das eigentlich nicht, denn die Verwendung unterliegt nicht der Gemeinfreiheit.

Stattdessen ist das International Committee of the Red Cross (ICRC) im Besitz der Urheberrechte und die sind nicht zimperlich, wenn es darum geht, ihr Symbol vor Missbrauch zu schützen. Das bekommt jetzt der Entwickler Introversion bei seinem Spiel Prison Architect zu spüren, denn in der Gefängnissmulation prangt das Rote Kreuz als Symbol an Krankenwagen und Heilpaketen. Dies ist jedoch nicht legal, sondern stellt technisch gesehen sogar eine Verletzung der Genfer Konventionen (seit 1949 ist das Rote Kreuz in den Konventionen verankert) dar, wie das englischsprachige Magazin PC Gamer berichtet.

In einem Schreiben des ICRC heißt es unter anderem wie folgt: "Wenn das Symbol des Roten Kreuzes oder ähnliche Symbole für andere Zwecke genutzt werden, egal wie wohltätig oder belanglos sie sind, wird die spezielle Bedeutung des Emblems vermindert." Aus diesem Grund, darf das Rote Kreuz auf weißem Hintergrund nicht für kommerzielle Zwecke, wie etwa Werbespots oder Videospiele, genutzt werden.

Introversion hat auf die E-Mail des ICRC mittlerweile reagiert und mithilfe eines Updates das Rote Kreuz in Prison Architect entfernt. Verärgert ist das Studio dennoch, da ihrer Ansicht nach noch genügend andere Spiele, Filme oder TV-Serien das Rote Kreuz benutzen und nicht vom ICRC belangt werden.

Damit liegen sie sogar durchaus im Recht: Obwohl immer mehr Spiele auf selbstregenerierende Heilung setzen, gibt es noch genügend Produktionen, die auf mehr oder weniger klassische Heilpakete nicht verzichten. In der Regel mit einem Roten Kreuz versehen. Bei der Halo-Reihe hingegen wurde das Symbol über die Jahre geändert, wie Kotaku berichtet. In Halo - Combat Evolved war noch ein Rotes Kreuz zu sehen, während die jüngeren Ausgaben es durch ein rotes "H" ersetzt haben.

Ein Skandal? Vielleicht eher ein "Skandälchen". Mit den Aufregern des Blickpunktes "10 Skandale der Videospiel-Geschichte" kann diese Begebenheit nicht ganz mithalten.

Vor allem in Kriegsspielen kommt das Rote Kreuz relativ oft zum Einsatz, wenn auch heutzutage immer weniger.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Politik  

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Speedrunner spielt Prey in unter 7 Minuten durch

Speedrunner spielt Prey in unter 7 Minuten durch

Mit Prey landete Bethesda nach Doom und Dishonored 2 dieses Jahr einen weiteren Überraschungshit, der nicht unters (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Prison Architect

Silver012
90

Super Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen

Prison Architect (Übersicht)