Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

(Special)

von Dennis Michel (21. Januar 2017)

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der Horror. Wie ihr euch in den kommenden Monaten am besten gruseln könnt - wir verraten es euch!

Das Spielejahr 2017 ist noch recht jung, doch mit Resident Evil 7 - Biohazard das erste Horror-Schwergewicht in den Ring (siehe Test. Was euch grob erwartet? Das wisst ihr spätestens seit Onkel Jo sich für euch in das Land der aufgehenden Sonne begeben und erste Eindrücke in seiner Vorschau "Resident Evil 7 - Krasses Horror- und Splatter-Comeback" zum Besten gegeben hat. Wer darüber hinaus erfahren möchte, was in puncto Horror in diesem Jahr alles auf dem Plan steht, der klickt sich durch die Bilderstrecke.

Doch Anhänger von Capcoms Horror-Reihe haben in diesem Jahr noch mehr Grund sich zu freuen. Zum einen wurde im vergangenen Jahr offiziell angekündigt, dass sich die Resident Evil 2 HD-Neuauflage aktuell in Entwicklung befindet. Zum anderen arbeitet ein kleines Indie-Team namens Invader Studio an einer Hommage an den zweiten Teil. Ursprünglich sollte das Spiel mit dem Namen Daymare 1998 eine "Eins zu Eins"-Kopie des Horror-Klassikers aus den 90er-Jahren werden. Aufgrund von Lizenzproblemen mussten die Entwickler ihr ursprüngliches Konzept jedoch verwerfen und dem Projekt einen eigenständigeren Stempel verleihen. Ob sie dennoch den einen oder anderen der 10 schaurigsten Gegner aus Resident Evil in ihrem Spiel unterbringen, das werdet ihr bald erfahren.

Eine Konzept-Zeichnung aus Daymare 1998. Eine Konzept-Zeichnung aus Daymare 1998.

Doch auch abseits von Resident Evil wird das Jahr 2017 für Horror-Liebhaber aller Voraussicht nach ein großes Schreckensfest. Genreübergreifend vom klaustrophobischen Schocker bis hin zur skurrilen, düsteren Hüpferei, ob alleine oder zusammen mit Freunden - wer sich beim nächsten Shopping-Ausflug keinen frischen Stapel Schlüpper zulegt, wird dies höchstwahrscheinlich bitter bereuen. Um für euch die lange Liste der diesjährigen Horror-Höhepunkte überschaulicher zu gestalten, haben wir die zwölf vielversprechendsten Spiele herausgepickt und sagen, was euch in den kommenden Monaten alles erwartet. Viel Spaß!

1. Outlast 2

Unglaublich, aber wahr: Fast vier Jahre ist es her, seit ihr mit Miles Upshur im ersten Teil von Outlast eine Nervenheilanstalt untersucht habt. Nach dem Erfolg des Erstlings begebt ihr euch erneut mit einer Kamera ausgerüstet in der Rolle zweier investigativer Journalisten auf Spurensuche.

Jane Doe, eine schwangere Frau, wurde ermordet und ihre Fährte führt euch tief in die Wüste Arizonas. Wie die ersten Videos zeigen, erwarten euch hier neben Sand und Kakteen wieder allerhand degenerierte Gestalten, die euch zum Fressen gern haben.

Termin: 2017
Outlast 2 ist geplant für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

2. Prey

Lange Zeit mussten die Anhänger des "Science Fiction"Horrors aus dem Jahr 2006 warten, ehe es auf der Spielemesse E3 2016 Neuigkeiten zu dem bereits auf Eis gelegt vermuteten Projekt gab. Ursprünglich war eine Fortsetzung des Erstlings in Planung, welche jedoch 2014 eingestellt wurde. Danach herrschte lange Zeit Stille, ehe Hersteller und Entwickler Bethesda sich erneut Prey annahm und verkündete, man wolle die Marke von Grund auf neu starten.

Im neuen Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Morgan Yu, der sich auf einer Raumstation zusammen mit feindlichen Aliens befindet. In erster Linie ist Prey ein Ego-Shooter, doch laut der Entwickler soll das Spiel Elemente eines Rollenspiels beinhalten und viel Wert auf eine umfangreiche Geschichte legen. Die Raumstation soll zudem komplett frei begehbar sein, womit das Spiel auf einzelne Missionen verzichtet.

Termin: 1./2. Quartal 2017
Prey ist geplant für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Hat dir "Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken" von Dennis Michel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: State of Decay 2 + Allison Road

Tags: Horror  

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht