Gabe Newell ist reicher als Donald Trump und beantwortet die Fragen seiner Fans

von Manuel Karner (18. Januar 2017)

(Bildquelle: Wikimedia.org, JohnSnow999)

Gabe Newell ist Geschäftsführer des Betreibers der Online-Plattform Steam und Enwicklerstudio Valve, und er ist reicher als Donald Trump, der designierte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Am 20. Januar 2017 ist es soweit. Dann soll Donald Trump das Amt von Barack Obama übernehmen. Laut der Webseite Forbes befindet er sich mit einem geschätzten Vermögen von 3,6 Milliarden Dollar (knapp 3,4 Milliarden Euro) auf Platz 157 der reichsten Menschen der Welt.

Wer hätte gedacht, dass Gabe Newell reicher ist als der zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten? Er befindet sich mit einem Vermögen von 4,1 Milliarden Dollar (über 3,8 Milliarden Euro) auf Platz 134 der reichsten Menschen der Welt. Bei einem derart rießigen Vermögen fällt die Millionenklage gegen Steam wohl nicht sonderlich schwer ins Gewicht.

Kürzlich wurde auf Reddit eine Liste veröffentlicht, bei der Newell auf Fragen seiner Fans näher eingegangen ist. So hat er auf die Frage, ob Valve daran interessiert wäre ein VR-Spiel (Virtual Reality) zu entwickeln geantwortet: "Ja, wir denken, dass VR ein ziemlich wichtiges Werkzeug für interessante Spiele ist". Auf die Frage, welches Spiel von Valve ihm am meisten zusage, meinte er: "Ich denke, Portal 2 ist unser bestes Einzelspieler-Spiel. Von unseren Mehrspieler-Spielen spiele ich Dota 2 am meisten".

Auch interessant ist Gabe Newells Antwort auf die Frage, was er an der Online-Plattform Steam verändert hätte, wenn er in der Zeit zurückreisen könnte. "Der größte Fehler war, wie wir den Steam-Support strukturiert haben", so der Multimilliardär. Weiters bestätigte er, dass derzeit an einem Einzelspieler-Spiel gearbeitet werde, erläuterte jedoch nicht, um welches Spiel es sich dabei handelt.

In der Bilderstrecke seht ihr einige der besten Spiele auf Steam.

Ob die Fans also weiter auf eine Fortsetzung zum beliebten Shooter Half-Life 2 hoffen dürfen? Dies bleibt wohl noch abzuwarten.

Tags: Steam   Fun  

Kommentare anzeigen

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht