Test The Eye of Judgment - Seite 3

Mit tollen Animationen werden die Kreaturen auf das Schlachtfeld gerufen.Mit tollen Animationen werden die Kreaturen auf das Schlachtfeld gerufen.

Das Auge, die Karten und das Handling.

Die Steuerung des Spiels gestaltet sich simpel, dennoch hat man in manchen Fällen leichte Probleme mit der Umsetzung. So kommt es leider ab und an vor, dass Karten vom Playstation-Eye nur schwer oder gar nicht erkannt werden. Dies kann zum einen an der falschen Raumbeleuchtung liegen, aber auch am Stoffspielplan. Dieser liegt gefaltet dem Paket bei und weist aus diesem Grund an manchen Stellen Falten auf, durch die dann Karten verschoben und nicht erkannt werden. Deshalb empfiehlt es sich, den Spielplan vor erstmaliger Benutzung zu bügeln. Ein weiteres Manko ist leider das etwas wackelige Kamerastativ, das bei unvorsichtigen Spielern oder euphorischen Freudentaumeln über das gewonnene Duell leicht umfällt oder sich verschiebt. Auch hier lässt sich leicht Abhilfe schaffen, indem man das Stativ einfach mit einem Gegenstand beschwert. Im Großen und Ganzen traten während der gesamten Testzeit keine Fehler auf, die das Spielgeschehen nachteilig beeinflusst hätten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Eye of Judgment

Cun14
85

Alle Meinungen

The Eye of Judgment (Übersicht)