Test RTL Boxen Extra - Der Boxmanager

von Gerd Schüle (04. Mai 2000)

Winston Churchill prägte einmal das Zitat "Sport ist Mord". Wenn das überhaupt auf eine Sportart zutrifft, dann aufs Boxen, und genau darum dreht sich alles in dem Spiel "Boxen EXTRA - der Boxmanager" von RTL. Der Spezialist für Boxübertragungen will sein Können jetzt auch in einem PC-Spiel unter Beweis stellen. Ob dadurch ein gutes Spiel entstanden ist, soll unser Test abklären.

Der TrainingsplanDer Trainingsplan

Beim Boxmanager von RTL "Boxen EXTRA" schlüpfst Du in die Rolle eines Boxmanagers. Du bist der Chef eines Boxstalls. Deine Aufgabe ist es, ein oder mehrere Boxer erfolgreich zu trainieren und zu vermarkten. Dabei gibt es verschiedene Spielmodi. Entweder versuchst Du einen Starboxer an die Weltspitze zu bringen oder Du fängst eben von ganz unten an und baust einen eigenen Boxstall auf. Dabei kannst Du Dir dann sogar einen eigenen Boxer kreieren.

Es geht immer um das Gleiche: Du musst Deinen oder Deine Boxer soweit wie möglich nach Oben bringen. Das hört sich interessant an, oder? Schön wäre es, wenn das Spiel auch hielte, was es verspricht. Die Möglichkeiten im Spiel sind doch sehr begrenzt. Es bleibt nicht viel zu tun. Den Trainingsplan hat man nach kurzer Zeit eingestellt und kann ihn dann auch so belassen. Danach legt man noch fest, wie oft ein Saunabesuch ansteht und wieviel Massagen der Boxer über sich ergehen lassen sollte. Auch hier reicht es völlig aus, wenn man es einmal für das ganze Spiel festlegt und dann so belässt. Selbstverständlich sucht man dann noch einen Sponsor. Dabei hat man aber keinerlei Möglichkeiten, mit einem Sponsor direkt zu verhandeln. Die einzige Handlung, die man dabei durchführen kann, ist, aus den vorhandenen Angeboten, eines auszusuchen, bei dem dann aber auch schon alles unverändert festgelegt ist.

Der Kampf Scholz vs. PavlakDer Kampf Scholz vs. Pavlak

Aber das ist im Großen und Ganzen auch schon alles, was man in diesem Spiel unternehmen kann. Gut, alle paar Jahre kann ich nach einer größeren Trainingshalle suchen - wie aufregend, oder? Ach ja, natürlich darf ich zudem immer wieder das Gehalt meiner Prügelknaben anpassen, je nach dem, wie erfolgreich sie sind: nach oben oder eben nach unten. Das ist aber auch schon alles, mehr gibt es einfach nicht zu tun - Gääähn ...

Bei alledem kann es auch noch passieren, dass das Programm manche Entscheidungen einfach nicht mitmachen will. Ein Beispiel gefällig: ich wollte meinen Star zur Kampfvorbereitung in ein Trainingslager schicken - aber der ging einfach nicht. Er meinte, er wäre so gut drauf, dass dies absolut nicht nötig wäre. Ich habe mich dann gefragt, ob es überhaupt nötig ist, in einem Spiel eine Option anzubieten die man dann letztendlich doch nicht immer nutzen kann. Dabei kommt ganz gewiss nicht sehr viel Spielspaß auf. Dies ändert sich auch nicht bei den Kämpfen. Ist es endlich soweit, muss man sich einen mäßig animierten Kampf anschauen. Dabei kann man keinerlei Rückschlüsse ziehen, wie gut der Boxer zur Zeit ist, wie das Training angeschlagen hat und wo er noch Schwächen zeigt. Zum Glück kann man die Kämpfe abstellen und sich nur die Ergebnisse melden lassen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Die Geschichte rund um Ellie und Joel aus Naughty Dogs Meisterwerk The Last of Us gilt als eine der besten (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Erste Wertung ist vielversprechend

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Erste Wertung ist vielversprechend

Eigentlich sollten erste Testergebnisse für The Legend of Zelda - Breath of the Wild erst im Laufe dieser Woche er (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

RTL Boxmanager (Übersicht)