Sony will junge Mädchen für das Entwickeln begeistern

von Sören Wetterau (23. Januar 2017)

Sony investiert in die Zukunft: Zusammen mit der Organisation Liverpool Girl Geeks veranstaltet der PlayStation-Hersteller nächsten Monat ein "Bootcamp" für Elf- bis 14-jährige Mädchen, die sich vorstellen könnten, irgendwann im Technik- und Videospielbereich zu arbeiten.

Der Workshop läuft sechs Wochen lang und findet logischerweise direkt in Liverpool statt. Ziel ist es laut Sony und den Liverpool Girl Geeks junge Mädchen für einen Job im Technologie-Sektor zu begeistern und zu fördern. "Es herrscht ein Ungleichgewicht bei der Geschlechterverteilung im technischen Bereich und wir müssen jetzt Maßnahmen ergreifen, um eine ausgewogenere und integrativere Industrie für die Zukunft zu gewährleisten", so Michelle Tilley von Sony gegenüber der britischen Webseite Develop.

Dieses Jahr möchte Liverpool Girl Geeks bis zu 400 Mädchen mithilfe von verschiedenen Programmen und Kursen unterstützen. Hilfe erhalten sie dabei von Sony, die mit der Stadt ein wenig Vergangenheit teilen. Mit SCE Liverpool war hier einst ein Entwickler für die Wipeout-Serie zuständig. Das Studio existiert jedoch schon etwas länger nicht mehr und wurde genauso geschlossen, wie zuletzt Guerilla Cambridge.

Mehr Informationen zum Workshop und dem Angebot findet ihr übrigens auf der Webseite von Liverpool Girl Geeks. Dort könnt ihr euch, sofern ihr natürlich in England wohnt, ebenfalls direkt anmelden.

Wer weiß: Vielleicht arbeitet eines dieser Mädchen irgendwann in einem der Sony-Studios an einem Nachfolger zu Horizon - Zero Dawn. Mehr Infos zum Roboter-Dino-Spiel gibt es in der Vorschau "gamescom 2016: Horizon Zero Dawn angespielt".

Tags: Politik  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht