Test Bet on Soldier - Seite 3

Meinung von Daniel Frick

"Bet on Soldier" hätte mit den interessanten neuen Ideen durchaus das Potential gehabt, sich von der üblichen Standard-Kost im Shooter-Genre abzuheben, und das eben nicht nur durch eine besonders tolle Grafik. Vor allem die Elemente rund ums Kaufen und Aufrüsten der Ausrüstung sorgen schon von Beginn an für Motivation vorwärts zu kommen. Das Gleiche gilt für das Aufsteigen in den B.o.S. Ligen. Allerdings hätte man das Champions-Feature noch glaubwürdiger und "runder" in das Spiel integrieren können, das ja durchaus eine Hintergrundstory bildet. Dazu kommt vor allen Dingen die Unausgereiftheit des Spiels, die auf dem High-End-Testrechner mit Version 1.1 ab der 3.Liga wegen der andauernden Abstürze dafür sorgte, dass das Spiel nicht mehr spielbar war. Auch der Multiplayer-Modus ist noch reichlich unausgereift. Obwohl der Patch 1.2 schon angekündigt ist, bekommt das Spiel daher trotz eines eigenen Flairs einen Punktabzug von 10 Punkten bei der Gesamtwertung. Allen Action-Fans empfehlen wir, sobald der erwähnte Patch erschienen ist, einen Blick auf "Bet on Soldier" zu werfen. Denn vorausgesetzt, dass die dicksten Dinger ausgemerzt werden, hat es durchaus seine Reize.

66

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Das Prominenten-Sterben geht 2017 weiter. Diesmal hat es ein Spiel erwischt: Scalebound. Weinen braucht ihr deshalb (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bet on Soldier (Übersicht)