Hideo Kojima hat kein Interesse daran Horror-Spiele zu entwickeln

von Manuel Karner (07. Februar 2017)

In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite IGN berichtet Hideo Kojima, der kreative Kopf hinter der "Metal Gear"-Reihe, warum er derzeit nicht daran interessiert ist an einem Horror-Spiel zu arbeiten.

"Ich erschrecke mich sehr leicht. Das trifft auch auf die Regisseure Alfred Hitchcock und Steven Spielberg zu. Weil sie leicht Angst bekommen, weil ich leicht Angst bekomme, ist es tatsächlich sehr einfach für uns etwas zu erschaffen, das gruselig ist, weil wir verstehen was Angst ist", so Kojima gegenüber IGN, "Aber während wir uns in diesem Prozess befinden, stellen wir uns schreckliche Situationen vor und das endet mit schlechten Träumen. Das ist der Grund, warum ich kein Horror-Spiel machen will".

Darauf erläutert Kojima wie es möglich ist, die Spieler dennoch in Furcht zu versetzen. "Ich denke, der effektivste Weg jemanden zu erschrecken ist, jemandem etwas zu zeigen, das ein bisschen außergewöhnlich ist. Ein bisschen anders, sodass zum Beispiel die Spieler auf den ersten Blick nicht wissen, was genau denn nun so ungewöhnlich ist. Wenn man so etwas tut, verwirrt es den Verstand und das raubt den Leuten, die es sehen, die Nerven", so der japanische Spieleentwickler.

In der Vergangenheit arbeitete Hideo Kojima mit dem Unternehmen Konami schon einmal an einem Horror-Spiel. Die Rede ist von Silent Hills, dessen Arbeiten jedoch eingestellt wurden. Derzeit arbeitet Kojima deshalb an Death Stranding, das eine offene Welt und Mehrspieler-Elemente beinhalten soll. Trotz des gruseligen Konzepts stellt Kojima klar, dass es sich dabei nicht um ein Horror-Spiel handeln wird.

1 von 22

Die Horror-Offensive des Jahres 2017

Wenn ihr im Gegensatz zu Hideo Kojima Lust auf Horror-Spiele habt, werft einen Blick in die Bilderstrecke.

Tags: Hideo Kojima   Horror  

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht