Test Motocross Madness 2 - Seite 2

Dieser und viele andere Stunts sind möglich.Dieser und viele andere Stunts sind möglich.

Grafik: "Mittendrin, statt nur dabei!" Dieser Ausspruch umschreibt sehr gut das Gefühl, das einen beim Spielen beschleicht. Die abwechslungsreichen Strecken und herausfordernden Rennen wirken sehr realistisch und laden dazu ein, noch ein paar Minütchen länger zu fahren, um den Hügel für den optimalen Sprung zu finden. Durch den Verkehr, Flugzeuge, die schönen Bäume und Büsche wird selbst der härteste Motocross-Fahrer sentimental und blickt dem Sonnenuntergang entgegen.

Im Stadion begeistert man die Zuschauer mit seinem Können.Im Stadion begeistert man die Zuschauer mit seinem Können.

Sound: Es scheint so, als wäre der Sound etwas erwachsener geworden. Die Maschinen plärren nicht mehr so schrill, sondern tuckern etwas gemächlicher und satter vor sich hin. Im großen und ganzen ist nicht allzu viel los in der "Motocross Madness 2"-Welt. Ab und zu ein vorüberfliegendes Flugzeug oder eine vorbeifahrende Eisenbahn. Doch wer braucht schon mehr, als das Knattern der Maschine im Ohr?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

The Division: Details zum Update 1.6 veröffentlicht

Hersteller Ubisoft hat Details zum großen Update 1.6 für den MMO-Shooter (Massively Multiplayer Online) The (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Motocross Madness 2 (Übersicht)