Test Heatseeker - Seite 3

Hinter der Explosion visiert unser Autopilot gleich das nächste "Wreck to be" an.Hinter der Explosion visiert unser Autopilot gleich das nächste "Wreck to be" an.

Ein Blick unter die Motorhaube

Im Hinblick auf die KI hätte das Spiel also noch etwas mehr Entwicklungszeit vertragen können. So arcadelastig wie das Gameplay präsentiert sich auch die Technik - nett ausgedrückt auf das Notwendigste reduziert. Dies fällt vor allem bei der nicht mehr zeitgemäßen Grafik auf. Wolken poppen in einem Stück auf, die Bodentexturen wirken matschig und das Wasser sehr detailarm. Viel schlimmer gestaltet sich hier nur noch das omnipräsente Kantenflimmern. Einzig gelungen sind die Fliegermodelle und die Explosionseffekte mit der Impact-Cam. Immerhin läuft das Spiel im 60 Herz-Modus sehr schnell und zugleich flüssig. Gut gelungen ist auch die Platzierung der HUD-Anzeigeelemente auf dem Bildschirm, lediglich der Radar ist sehr ungenau und kaum brauchbar. Der Sound ist weitestgehend in Ordnung, allerdings gibt's auch hier einen Kritikpunkt: Die Voreinstellungen der Lautstärke. Hört man nämlich Fliegerlärm und Funksprüche gleichzeitig, sind letztere meist kaum noch zu verstehen. In Anbetracht der nicht immer günstig gewählten deutschen Stimmen hat dies aber stellenweise auch seine Vorteile...

Die "Impact Cam" ermöglicht euch coole Ansichten in coolem 16:9!Die "Impact Cam" ermöglicht euch coole Ansichten in coolem 16:9!

Für alle was dabei!

Die Steuerung sollte für alle Hobbypiloten auf der PS2 keine allzu große Herausforderung mehr darstellen, da es je nach Erfahrung des Spielers zwei verschiedene Einstellungen gibt. Entscheidet man sich für "Arcade", lenkt bzw. rollt man einfach nach links oder rechts, feuert mit den Schultertasten L1 und R1 und kann den Schub mit dem rechten Analogstick regulieren, was sowohl heikle Landungsmanöver als auch Fliegen mit Überschallgeschwindigkeit sehr einfach macht. Spielt man allerdings im "Profi"-Modus, muss man beim Lenken wesentlich geschickter vorgehen und wesentlich besser aufpassen, was unerfahrenen Zockern vor allem in rasanten Schlachten schnell den letzten Nerv rauben könnte.

Weiter mit: Test Heatseeker - Seite 4

Kommentare anzeigen

Diese Spiele der E3 haben uns so richtig beeindruckt

Diese Spiele der E3 haben uns so richtig beeindruckt

Nun ist sie auch schon wieder rum, die Spielemesse E3. Sehr viele, vielleicht zu viele, Spiele gab es zu sehen. In (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heatseeker (Übersicht)