Amazon-Schnäppchen im April: Von 1-2-Switch bis The Last Guardian - Bravely Second, God Eater 2 & The Last Guardian

(Special)

Nummer 8: Bravely Second - End Layer (3DS, ca. 20 Euro)

Bravely Second gehört zu den schönsten 3DS-Spielen überhaupt.Bravely Second gehört zu den schönsten 3DS-Spielen überhaupt.

Worum geht's? Kaum eine größere Rollenspiel-Produktion traut sich heutzutage noch an rundenbasierte Kämpfe - Echtzeit und Action sind das Gebot der Stunde. Aber zum Glück gibt es da noch Abenteuer wie Bravely Second - End Layer, das stolz all die Werte hochhält, die Rollenspiel-Kenner schon seit den guten, alten 80er Jahren schätzen.

Die Handlung ist charmant, die Figuren sympathisch und humorvoll, die Kämpfe sind ebenso schnell wie taktisch und das exzellente Job-System bietet euch viel, viel Freiheit bei der Entwicklung eurer Helden. In welchem anderen Rollenspiel könnt ihr sonst als Katzentrainer oder Konditor in den Kampf ziehen?

Hier geht es zum Test: "Bravely Second - End Layer: Sichere Pfade verlässt man nicht"

Interessiert? Hier findet ihr Bravely Second - End Layer bei Amazon.

Nummer 9: God Eater 2 - Rage Burst (PS4, ca. 27 Euro)

Ihr rückt den Aragami mit schwerem Geschütz zu Leibe.Ihr rückt den Aragami mit schwerem Geschütz zu Leibe.

Worum geht's? Wollt ihr so richtig viel Spiel für euer Geld, dann ist God Eater 2 für euch erste Wahl. Denn ihr bekommt nicht nur den Nachfolger der PSP-Monsterjagd Gods Eater Burst, sondern auch noch ein komplettes Remake des Originals mit dem Titel God Eater Ressurection!

In beiden Spielen zieht ihr gemeinem mit KI-Kollegen oder menschlichen Mitspielern in den Kampf gegen fiese Aragami und versucht, das drohende Ende der Welt aufzuhalten. Gegner sind groß und bissig, eure Waffen haben so richtig viel Durchschlagskraft und die Handlung ist überraschend spannend geraten. Hiermit werdet ihr auf Wochen und Monate hinweg beschäftigt sein.

Hier geht es zum Test: "God Eater 2 - Rage Burst: Göttergemetzel mit Aussetzern"

Interessiert? Hier findet ihr God Eater 2 - Rage Burst bei Amazon.

Nummer 10: The Last Guardian (PS4, ca. 35 Euro)

Das Tier ist riesig, aber ausgesprochen niedlich.Das Tier ist riesig, aber ausgesprochen niedlich.

Worum geht's? Nach langer Wartezeit erschien Ende des letzten Jahres endlich The Last Guardian, der Quasi-Nachfolger der PS2-Hits Ico und Shadow of the Colossus. Erneut bewegt ihr euch durch eine geheimnisvolle, melancholische Ruinenwelt und folgt einem kleinen Jungen bei seinem großen Abenteuer.

Doch der Junge ist nicht alleine, schon bald trifft er auf ein mysteriöses Wesen, eine Art Greif, und schnell schließen die beiden Freundschaft. Sie wissen: Nur gemeinsam können sie dem verwunschenen Gemäuer entkommen. Noch nie hat sich ein Tier in einem Spiel so lebendig angefühlt – da verzeiht man dem Spiel gerne die etwas hakelige Steuerung und die manchmal recht grätige Technik.

Hier geht es zum Test "The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis"

Interessiert? Hier findet ihr The Last Guardian bei Amazon.

Genug Angebote für einen Monat? Bei diesen zehn Tipps sollte doch für jeden Spieler etwas dabei sein - egal ob man nun komplexe Rollenspiele, wilde Action oder etwas ganz anderes bevorzugt. Viel Spaß beim Shoppen und Spielen!

Tags: Amazon  

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus:  Das sind die Gratisspiele im August 2017

PlayStation Plus: Das sind die Gratisspiele im August 2017

Kaum hat Microsoft das Gratis-Angebot von Games with Gold bekanntgegeben, zieht Sony nach. Im PlayStation Blog kün (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht