Aprilscherze 2017: Gratis-Blizzcon, Panzer auf dem Mars und Pokémon als Unterwäschemodel

(Special)

von Sören Wetterau (03. April 2017)

April, April! Der erste Tag des vierten Monats war mal wieder Anlass für zahlreiche Scherze in und rund um die Spielewelt. Wir stellen euch die besten Scherze und Falschmeldungen des 1. April vor.

In Zeiten von "Fake News" und "alternativen Fakten" hat es der 1. April dieses Jahr nicht ganz so einfach: Er muss noch durchgeknallter und irrwitziger sein als in den Jahren zuvor. Das wissen auch die Spieleentwickler, die 2017 mal wieder besonders kreativ unterwegs gewesen sind.

Wir haben für euch eine bunte Auswahl der besten Aprilscherze 2017 gesammelt und zusammengefasst. Möglicherweise ist uns aber der eine oder andere gelungene Scherz durch die Lappen gegangen. Wenn das der Fall ist, dann verratet uns doch in den Kommentaren eure liebste Falschmeldung, auf die ihr eventuell sogar reingefallen seid.

Damit ihr einen Vergleich ziehen könnt, folgen hier erst einmal die besten Witze zum 1. April der Vorjahre:

Nun folgt uns in die Welt der Aprilscherze des aktuellen Jahres, die sich Entwickler und Hersteller in müheseliger Vorbereitung ausgedacht haben.

Nvidia kündigt Geforce GTX G-Assist an

Wer kennt das nicht: Eine hitzige Mehrspieler-Partie mit Freunden und auf einmal ruft die Mutter zum Essen. Egal welche Argumente folgen, Eltern werden wohl nie verstehen, dass Mehrspieler-Spiele nur schlecht pausiert werden können. Mit dem Geforce GTX G-Assist möchte Nvidia Abhilfe schaffen.

Das Gerät funktioniert wie eine Art USB-Stick und übernimmt in ungünstigen Situationen die Kontrolle. Dabei stehen euch die Modi Geforce Ghost Play (spielt anhand eurer Bewegungsmuster), BossBoost (selbst der schwerste Boss ist kein Problem mehr), Nvidia Nurture (Energy-Drinks werden automatisch gekauft) und Geforce Gametrain (verbessert eure Spielfähigkeiten) zur Vefügung. Leider ist das Gerät nur eine Fiktion und ihr dürft beim nächsten Mittagessen wieder erklären, warum ihr gerade eure Freunde im Stich lasst.

Bayonetta in 8-Bit für Steam

(Quelle: Youtube, Mediavida)

Durchgedrehte, aber durchgängig stilsichere Action: Im Test "Bayonetta: Genial-wahnsinniger Meilenstein" zeigt sich, welch tolles Spiel PC-Nutzer seit 2010 verpassen. Jetzt ist damit Schluss.

Ab sofort gibt es auf Steam völlig gratis von Hersteller Sega Bayonetta in 8-Bit. Dabei handelt es sich um einen klassischen Sidescoller mit Highscore-Funktion. Doch damit nicht genug. Findige Spieler haben anhand der Achievements eine Webseite entdeckt, die aktuell zu einem Countdown führt, der am 11. April um 12 Uhr endet. Einige Nutzer spekulieren, dass Sega an dem Tag eine verspätete PC-Version von Bayonetta ankündigt - wir sind gespannt!

World of Tanks auf dem Mars

Vor einem Jahr ging es auf den Mond, dieses Jahr besucht World of Tanks den Mars. Wer am Wochenende die Konsolenversion des Panzerspiels gespielt hat, konnte mit dem Lunar Chaffee auf dem roten Planeten sein Unwesen treiben - inklusive eigener Schwerkraft und physikalischen Gesetzen.

War Thunder jetzt mit modernen Fahrzeugen

Während World of Tanks den Mars besucht, hat Konkurrent War Thunder am 1. April die modernen Kampfpanzer und Hubschrauber eingeführt. Mit dem MI-35 Transport- und Kampfhubschrauber sowie dem amerikanischen GM-64 geht es in die Luft, während am Boden der Leopard 2A5 und der Т-90А die Gegend unsicher gestalten.

Die vier Kampffahrzeuge sind Teil der neuen Forschungsstufe Neun. Laut Entwicklerwebseite handelt es sich dabei um den ersten offenen Massentest für die moderne Erweiterung. Vielleicht verbirgt sich ja dahinter sogar mehr als nur ein Aprilscherz?

Unscape - Runescape funktioniert rückwärts

In jedem Online-Rollenspiel dasselbe: Der Spieler fängt auf Stufe 1 an und soll irgendwann der mächstigte Krieger oder Magier der Spielwelt werden. Die Entwickler von Runescape haben darauf keine Lust mehr und kündigen deshalb den Spielmodus Unscape an.

Die Idee ist dabei so simpel wie faszinierend. Ihr startet auf der höchsten Stufe mit der besten Ausrüstung und müsst euch mithilfe von Aufträgen einen Weg zurück zur Anfangsstufe bahnen. Ehrlich gesagt würden wir solch eine Idee durchaus gerne mal in Aktion sehen.

Razer kündigt Roboter-Freund S.A.i.S.O. an

Razer hat es endlich geschafft und die künstliche Intelligenz auf ein Level gebracht, mit der sogar echte Freunde ersetzt werden können. Im Mittelpunkt steht der Mini-Roboter Sidekick Artificial Intelligence Sensei Online (S.A.i.S.O.), den Käufer mit einer eigenen Persönlichkeit ausstatten können.

Ihr braucht jemanden für die Koop-Partie? Oder ihr wollt Menschen in den "Social Media"-Netzwerken trollen? Vielleicht braucht ihr aber auch nur einen Wecker, der euch mit ständiger Penetranz selbst an einem Montag Morgen zum Aufstehen zwingt. Razers S.A.i.S.O. kann alles, aber noch steht die Produkteinführung in den Sternen.

Einhörner in Battlefield 1 gesichtet

(Quelle: Youtube, Lossy)

Nur ein Märchen? Von wegen! Auf dem Testserver von Battlefield 1 zeigt sich, dass es im Ersten Weltkrieg echte Einhörner gab. Mit realistischer Regenbogenbeleuchtung beim Reiten sowie abgefahrenen Kommentaren beweisen die magischen Wesen, dass sie schlichtweg die besseren Pferde sind.

Neues DLC-Paket für Final Fantasy 15 angekündigt

Final Fantasy 15 erhält noch mehr Inhalte mit einem weiteren DLC. Der neue Zusatzinhalt dreht sich jedoch ausnahmsweise nicht um Noctis und seine Freunde, sondern um Kenny. Der ist vermutlich besser bekannt als das Maskottchen der beliebtesten Restaurant-Kette der Spielwelt und hat sich in der Vergangenheit schon öfters mit dem Prinzen fotografieren lassen.

Der Yooka-Laylee Rap

(Quelle: Youtube, Playtonic Games)

Zugegeben, ein richtiger Aprilscherz ist das Video von Playtonic nicht. Schließlich haben die Entwickler schon während der Kickstarter-Kampagne zu Yooka-Laylee den Unterstützern versprochen, dass sie ähnlich wie einst bei Donkey Kong 64 einen Rap-Song produzieren.

Gesagt, getan und passend zum 1. April veröffentlicht: Yooka-Laylee als Rap-Version mit nicht immer ernstgemeinten Reimen. Verantwortlich für die Umsetzung ist erneut Grant Kirkhope.

AMC produziert Serie zu Grand Theft Auto

(Quelle: Youtube, IGN)

Die Macher von Breaking Bad arbeiten an einer TV-Serie rund um Grand Theft Auto und kündigten das Projekt mithilfe eines ersten Trailers an. Im Mittelpunkt steht offenbar Trevor Phillips, einer der drei spielbaren Protagonisten von GTA 5. AMC verspricht für die Serie viele Action- und Rennszenen, aber auch Ausflüge in die Luft sind geplant.

Leider handelt es sich bei dem Video nur um einen gelungenen Aprilscherz der englischsprachigen Kollegen von IGN. Schade, denn wir könnten uns eine Serie zu GTA gut vorstellen, solange sie besser ausfällt als die ehemalige BBC-Verfilmung.

Tags: Fun   Video  

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht