Test Radsport Manager Pro 06/07

von Lukas Grajkowski (19. Juli 2006)

Die diesjährige Tour de France startet ohne die hochgehandelten Favoriten, denn diese wurden einen Tag vor dem Prolog wegen Dopingverdachts ausgeschlossen. Darum müssen sich alle Radsportbegeisterten mit den übrig gebliebenen Fahrern begnügen. Nicht so die Besitzer vom "RSM Pro 2006", denn hier sind alle Favoriten dabei. Ob es reicht, um die grande boucle zu gewinnen, erfahrt ihr im Test.

Im Peloton herrscht dichtes Gedränge um die besten Plätze.Im Peloton herrscht dichtes Gedränge um die besten Plätze.

Das 1. Jahr nach der Ära Armstrong

Viele haben schon länger geahnt, dass der professionelle Radsport nicht ohne Doping auskommt. Millar, Heras, Frigo und Hamilton sind nur die prominentesten Vertreter aus einem vermutlich viel tieferen Doping-Sumpf. Auch hinter den Erfolgen von Legende Lance Armstrong stehen viele Vorwürfe, nur konnte man ihm - wie vielen anderen auch - bis dahin nichts beweisen. Dieses Mal wiegt der Verdacht von Seiten der spanischen Behörden aber so schwer, dass die Teamchefs die verdächtigten Sp(r)itzensportler suspendierten. Das bedeutet nicht nur ein vermutliches Karriereende von einigen Akteuren, sondern ist auch eine Hiobsbotschaft für die Zuschauer. Vorangegangene Erfolge in diesem Jahr wie der Tour de Suisse Sieg von Jan Ullrich stehen ebenso im Zwielicht wie der Sieg des Giro d'Italia durch Ivan Basso.

Fans säumen die Strecke und feuern ihre Favoriten an.Fans säumen die Strecke und feuern ihre Favoriten an.

Das volle Programm

Im "Radsport Manager Pro 06/07" leitet ihr einen Radrennstall eurer Wahl und sorgt für eine saubere Saisonvorbereitung. Anstatt mit Hormonen und EPO steigert ihr die Fähigkeiten eurer Pedaleure durch anstrengende Trainingseinheiten und bessere Ausrüstung. Eure Radprofis haben viele Gelegenheiten ihr Können unter Beweis zu stellen: an Klassikern und Etappen (z.B. Paris-Roubaix und Alp d'Huez), an ganzen Rundfahrten (z.B. Tour de France und Deutschland-Tour) oder in einer langjährigen Karriere. Alles in allem warten im "RSM Pro 2006" über 160 Radrennen mit insgesamt 450 Renntagen auf euch. Wem dies nicht reicht, der kann mit dem Renn-Editor eigene Strecken erstellen. Novizen lernen im Tutorial die wichtigsten Taktiken: wie man angreift und kontert, seinen Mannschaftskapitän beschützt oder einen Sprint für sich entscheidet.

Weiter mit: Test Radsport Manager Pro 2006 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Radsport Manager Pro 2006 (Übersicht)