Test Radsport Manager Pro 2006 - Seite 2

Jan Ullrich überquert als Erster die Ziellinie.Jan Ullrich überquert als Erster die Ziellinie.

Vom Wasserträger zum Mannschaftskapitän

Im Management-Teil verwaltet ihr euer Team. Es gilt die individuellen Stärken der Fahrer (z.B. Klettern, Sprint, Ausdauer usw.) zu einer schlagkräftigen Equipe zu formen. Es sind übrigens nicht nur alle Fahrer sondern auch alle Mannschaften dabei: von CSC bis Team T-Mobile habt ihr die Qual der Wahl. Als Teamchef führt ihr mit euren Fahrern Einzelgespräche, bucht Trainingslager, stellt Personal und Betreuer ein, ködert Sponsoren, handelt Verträge aus und nominiert Fahrer für bevorstehende Rennen. Auch die gesamte Ausrüstung - vom Helm bis zum Hinterrad - müsst ihr für eure Fahrer zusammenstellen. Denn ein speziell auf das Zeitfahren abgestimmtes Fahrrad ist bei einer schweren Bergetappe unbrauchbar. Habt ihr erst alle Einstellungen nach eurem Geschmack angepasst, geht es weiter zum 3D-Rennen.

Für die Siegerehrung lohnen sich die StrapazenFür die Siegerehrung lohnen sich die Strapazen

Im Peloton

Im Gegensatz zum grafisch schlichten Management-Teil sehen die 3D-Rennen sehr gut aus. Das Hauptfeld (Peloton) bewegt sich absolut realistisch durch die abwechslungsreichen Landschaften. Die Zuschauer am Straßenrand verleihen dem Spiel zusätzlich Stimmung: sie feuern euch an, schwenken Fahnen und einige laufen gar ein Stück mit. Aber auch Defekte und Stürze sind an der Tagesordnung, genau wie man es vom Fernsehen her kennt. Angriffe, Sprint und andere Befehle lassen sich bequem durch die übersichtlichen Schaltflächen auslösen. Zu bemängeln ist die fehlende Kollisionsabfrage: bei Überholungen fahren die Pedaleure nämlich wie Geister durch sämtliche Hindernisse durch. Die nervige Musik trübt das Gesamtbild auch ein wenig. Die Sprüche vom Kommentator passen erstaunlicherweise gut zum Bild.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Radsport Manager Pro 2006 (Übersicht)