Test SpellForce 2 - Shadow Wars

von Gerd Schüle (20. April 2006)

Schon mit "Warcraft 3" wollte Billzard zusammenfügen was ihrer Meinung nach zusammengehört, die Genres der Echtzeitstrategie und Rollenspiele. Auch wenn "Warcraft 3" zweifellos ein exzellentes Spiel wurde, dieses ehrgeizige Ziel erreichten die Entwickler nicht. Erst das innovative "Spellforce" schaffte es trotz einiger Mankos diese zwei beliebten Spielarten zufriedenstellend miteinander zu verschmelzen. Mit "Spellforce 2" erschien nun vor kurzem der Nachfolger dieses erfolgreichen Genremix. In unserm Test erfahrt ihr ob es den Entwicklern gelungen ist die Mankos des Vorgängers auszubügeln.

Der Urvater der ShaikanDer Urvater der Shaikan

Am Rande des Abgrunds

Seit fünf Jahren spaltet ein Konflikt um die außerweltlichen Schatten das Reich der Dunkelelfen. Dieser Konflikt hat sogar einen Bürgerkrieg entfacht. Doch auch über die Grenzen des Reichs der Dunkelelfen hinaus herrscht Unruhe. Der ganzen Welt von Eo droht eine große Gefahr. Eine neue Macht breitet sich in Eo aus, eine Bedrohung, die ihren Schatten über die ganze Welt zu werfen scheint und die alten Bündnisse der Völker von Eo auf eine harte Probe stellt. Der Dunkelelf Craig Un Shallach kämpft mit seinen Mannen tapfer gegen den Einfluss der bedrohlichen Schatten. Doch leider scheint der Kampf recht aussichtslos zu sein und er droht in diesem Krieg zu unterliegen. Deshalb flieht seine Tochter Schattenlied, um die andern Völker Eos vor der nahenden Bedrohung zu warnen. Unterwegs bekommt sie unerwartete Hilfe durch einen tapferen Shaikan. Die Shaikan sind ein Kriegervolk, das im Blutsbund mit einem uralten Drachen lebt. Dieser Urvater der Shaikan wird von den Völkern des Lichts und der Finsternis gleichermaßen gefürchtet. Dieser Shaikan bricht nun gemeinsam mit Schattenlied auf, um die Warnung vor den Schatten zu verkünden und seine Heimat und Familie zu retten

Aus einer Zwischensequenz des SpielsAus einer Zwischensequenz des Spiels

Eine Umfangreiche Welt

Die Welt von Eo besteht aus 20 wunderschönen und vor allem riesigen Inseln. Wenn ihr z. B. mit eurem Helden die Hauptstadt Siebenburg durchqueren wollt, braucht ihr dazu allein schon drei Minuten. Auf eurer Reise erwarten euch 61 Haupt- und 62 Nebenmissionen. Es gibt also jede Menge zu tun. Die Aufgabenverteilung zwischen Echtzeitstrategie- und Rollenspiel-Elemente ist dabei genauso ausgeglichen wie beim Vorgänger. Wesentlich besser ist dagegen die logische Verschmelzung dieser beiden Spielelemente. Im Lauf des Spiels müsst ihr z. B. die Zwerge dazu bringen, dass sie sich euch anschließen. Um dieses Ziel erreichen zu können müsst ihr eine Eishexe besiegen. Dummerweise liegt ihr Schloss in einem sehr unwegsamen Gebirge. Der einzige Weg dorthin führt in bewährter Rollenspielweise durch eine Zwergenmine voller Gefahren. Seit ihr dann im Gebirge angekommen durchbrecht ihr die feindliche Belagerung eines Menschen-Stützpunkts, um dann eine Basis aufzubauen. Sobald ihr eine schlagkräftig Armee zusammengestellt habt, vereint ihr diese mit dem Heer der Zwerge um in einer gewaltigen Schlacht die Eishexe zu besiegen. All das findet natürlich auf einer Insel statt ohne eine einzige Ladepause.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Spellforce 2 - Shadow Wars

Alle Meinungen

Spellforce 2 Shadow Wars (Übersicht)