Test Spellforce 2 Shadow Wars - Seite 3

Das Menü zur CharakterentwicklungDas Menü zur Charakterentwicklung

Heldgruppe

Auch beim Rollenspielpart gibt es neues zu vermelden. Ihr seit nicht mehr alleine unterwegs, sondern mit einer Heldengruppe. Im Laufe des Spiels schließen sich euch bis zu fünf weitere Helden an, wie z. B. euer Bruder Bor oder die Elementarmagierin Shae. Bei jeder Stufe, die ihr aufsteigt, erhaltet ihr für euch selbst und für jeden Charakter, der euch begleitet, einen Fähigkeitspunkt. Allerdings könnt ihr die Weiterentwicklung der anderen Helden nicht beeinflussen. Euer eigenes virtuelles Ego dürft ihr hingegen nach euren eigenen Vorstellungen formen. Der Talentbaum besteht aus zwei grundsätzlichen Zweigen, den Kampffähigkeiten und dem Magiebereich. Im Kampfsektor stehen euch Fähigkeiten wie schwere Rüstungen oder Langbögen zur freien Auswahl bereit. Bei der Magie locken Spezialisierungen wie Feuermagie oder Dämonologie. Bei der Weiterentwicklung eures Helden gibt es keine Beschränkung. Eure Fähigkeiten sind allerdings ausschlaggebend dafür, welche Waffen, Rüstungen oder Zauberstäbe deine Helden benutzen können. Insgesamt hat Phenomic 480 Gegenstände von Hand designt und als Belohnung für besiegte Endgegner oder absolvierte Missionen ins Spiel integriert.

Ein Portal, der Eingang zur nächsten Insel (Karte) des SpielsEin Portal, der Eingang zur nächsten Insel (Karte) des Spiels

Einfach genial

Die Präsentation des Spiels ist absolut genial. Die spannende Geschichte von "Spellforce 2" wird in sehr sehenswerten und grafisch exzellenten Zwischensequenzen dargeboten. Aber auch die grafische Gestaltung des Spiels ist geradezu atemberaubend, sofern man einen sehr schnellen Rechner sein eigen nennt. Kurz gesagt, die Grafikpracht des Spiels hat seinen Preis, dementsprechend hohe Hardwareanforderungen. Aber glücklicherweise kann man die Details des Spiels auch runterschrauben denn dann läuft es auch auf einem Mittelklasserechner, sieht aber natürlich auch nicht mehr so genial aus. Trotzdem strotz das Spiel auch dann noch mit vielen Details und einer erstklassigen Atmosphäre. Alles, vom eigenen Helden angefangen, über eure Truppen, bis zu den großartigen Städten und Gebäuden des Spiels und der teilweise verträumt schönen Landschaft, wurde mit viel Liebe modelliert und gestaltet. Dazu passend gibt es einen wahrhaft orchestralen Sound der extrem gut zum Spiel passt und mir bestens gefallen hat. Weniger gut fand ich die teilweise lieblos gesprochenen Dialoge, die inhaltlich zwar sehr gut sind, aber offensichtlich von Laien heruntergeleiert wurden. Absolut keinen Anlass zur Kritik gab die erstklassige Steuerung.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Spellforce 2 - Shadow Wars

Alle Meinungen

Spellforce 2 Shadow Wars (Übersicht)