Test Keepsake - Seite 3

Meinung von Oliver Heitmann

"Keepsake" ist kein Adventure für jeden. Die sehr einsame Umgebung und der Schwerpunkt auf Maschinenrätsel wird vermutlich den ein oder anderen abschrecken. Wer aber Spiele wie "Myst" oder "Syberia" mag, wird mit Sicherheit auch seine Freude an "Keepsake" haben. Die Geschichte motiviert jedenfalls zum Weiterspielen und macht neugierig darauf, was wohl mit den ganzen Bewohnern der Dragonvale Academy passiert ist. Freunde solcher Spiele können also bedenkenlos zugreifen, alle andern sollten eher von einem Kauf absehen.

63

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Keepsake (Übersicht)