Test DoW 3 - Meinung und Wertung

Fakten:

  • Basenbaur aus dem ersten Teil
  • Elite-Einheiten aus Dawn of War 2
  • sinnvolle Reduktionen und Ergänzungen
  • Motivation durch freischaltbare Helden und Verbesserungen
  • 3 spielbare Fraktionen: Space Marines, Orks und Eldar
  • gut ausbalancierte Rassen mit speziellen Stärken, Schwächen und Fähigkeiten
  • ordentliche Präsentation, sowohl optisch als auch akustisch
  • etwas dürftig erzählte Kampagne
  • dafür gleichzeitig ein prima Einstieg
  • Farben der Truppen über Armeefärber anpassbar
  • Konsolen-Fassung aktuell im Gespräch
  • erscheint voraussichtlich am 27. April 2017 für PC
  • Warhammer 40.000 - Dawn of War 3 bei Amazon bestellen

Meinung von Michael Krüger

Auch nach längerer Zeit mit Warhammer 40.000 - Dawn of War 3 bestätigt sich der Eindruck aus der Vorschau. Die Kombination aus bereits erprobten Mechaniken fruchtet und führt zu vielschichtigen Kämpfen, die mich durchweg beschäftigt halten. So erwarte ich das von einem Echtzeitstrategiespiel und hier liefert Warhammer 40.000 - Dawn of War 3 sowohl im Solo-Spiel als auch im Mehrspieler-Modus ab.

Die Kampagne funktioniert nicht nur gut, um euch ins Spielgeschehen einzuführen, sondern zeigt erstmals spielbar den Krieg der drei Fraktionen auch aus allen Perspektiven. Die Kontraste zwischen den eher rückständigen, dafür brutalen Orks, den aufgeräumten und geradlinigen Space Marines und den technisch überlegenen Eldar sorgen für eine große Portion Abwechslung und zeigen auch in Warhammer 40.000 - Dawn of War 3, warum die Marke noch nach so vielen Jahren nicht an Beliebtheit zurücksteckt.

Der Mehrspieler-Modus zeigt einerseits, wie gut die einzelnen Mechaniken ineinandergreifen und andererseits, dass das Gleichgewicht der drei verfeindeten Fraktionen genug taktische Tiefe für langlebige Kämpfe bietet. Da ihr sowohl Elite-Einheiten verbessern als auch neue freispielen könnt, bekommt ihr immer wieder Gelegenheit, eure Strategie zu adaptieren. Das sorgt für reichlich Motivation. Verpasst wurde dafür die Chance, den Helden mehr erzählerisches Gewicht beizumessen. Angesichts aktueller Trends wäre hier einfach mehr möglich gewesen.

Mögt ihr Echtzeitstrategiespiele, dann dürftet ihr mit Warhammer 40.000 - Dawn of War 3 gut unterhalten werden. Die Handlung wird zwar wenig spektakulär erzählt, doch im Mehrspieler-Modus zählt sowieso nur, wer die beste Taktik und das kühlste Köpfchen hat. Wartet ihr bereits auf einen Grund, euch einmal genauer mit der Marke zu befassen, bietet Warhammer 40.000 - Dawn of War 3 ebenfalls eine gute Gelegenheit.

83

meint: Die kombinierten Stärken der Vorgänger fusionieren zu einem runden Spielerlebnis auf dem Schlachtfeld. Dazwischen mangelt es etwas an eindrucksvollen Momenten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DoW 3 (Übersicht)