Konkurrenzkampf: Gewinnt immer die technisch stärkste Konsole?

von Sören Wetterau (24. April 2017)

Mit der kommenden Xbox Scorpio will es Microsoft im Konkurrenzkampf mit Sony noch einmal wissen und legt dafür viel Wert auf eine saubere 4K-Technik. Doch reichen Prozessor- und Grafikkarten-Power aus, um den Konkurrenzkampf für sich zu entscheiden?

Der Blick auf die vergangenen Konsolengenerationen lässt einen ganz anderen Schluss zu. Technik war weder in der 8-bit Ära, noch in der HD-Generation der ausschlaggebende Punkt für die Verkaufszahlen. Egal ob NES, SNES oder PlayStation 2: Sie alle waren technisch nicht die stärkste Konsolen ihrer Zeit, aber der Konkurrenz dennoch enteilt, wie ein Artikel der englischsprachigen Webseite Gamesradar aufzeigt.

In den frühen Konsolenjahren dominierte Nintendo haushoch gegenüber Sega, die technisch in der Regel die zumeist etwas stärkere Konsole auf dem Markt angeboten haben. Mit Beginn der 32- und 64-Bit-Generation ist Sony in den Wettkampf eingestiegen und zog sämtlichen Konkurrenten davon, obwohl das Nintendo 64 technisch zu deutlich mehr in der Lage gewesen ist. Der Fokus auf Module statt CDs und Sonys neue Zielgruppenerschließung sorgten jedoch dafür, dass das N64 trotz Super Mario 64 und The Legend of Zelda - Ocarina of Time keine Chance hatte.

Nach der Jahrtausendwende hat sich am Bild nichts geändert: Sowohl in der 128-bit-Ära, als auch in der HD-Generation war der Spitzenplatz jeweils nicht von der technisch stärksten Konsole besetzt. Stattdessen legen die Kunden zumeist mehr Wert auf eine exklusive und breite Masse an Spielen, die qualitativ herausstechen.

Hilfreich ist es außerdem, wenn die Konsole neue Möglichkeiten zum Spielen bietet. Das beste Beispiel ist hierfür die Nintendo Wii, die mit der Bewegungssteuerung einen ganz neuen Markt erschlossen hat und sich über 100 Millionen Mal verkauft hat. Doch nicht immer sorgt ein solches Streben für positive Zahlen, wie das Schicksal der Wii U beweist.

In der aktuellen Generation führt erneut Sony, die zumindest bei der Markteinführung mit der PlayStation 4 die technisch stärkste Konsole geboten haben. Ob die Xbox Scorpio etwas an den Machtverhältnissen ändert, bleibt demnach abzuwarten.

Mit der PlayStation 4 Pro bietet Sony die zurzeit noch stärkste Konsole auf dem Markt, die sich vor allem an Besitzer eines 4K-Fernsehers richtet. Microsoft lässt sich mit seiner 4K-Konsole noch Zeit, bietet aber mit der Xbox One S ein aktuelleres Modell der Xbox One an.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht