Test AquaNox - Seite 2

Dieser Gegner darf nur betäubt werdenDieser Gegner darf nur betäubt werden

Aller Anfang ist schwer

Dies ist jedoch für dich als Spieler gar nicht so schlecht. Denn immerhin wird dir durch das Vernichten des Mülls die Steuerung etwas näher gebracht. Wenn man bedenkt, dass du dich wenige Missionen später schon mit Horden von Gegnern herumschlagen musst, ist dies umso besser. Denn die Gegner, von welcher Rasse oder feindlichen Partei auch immer sind schneller, zielsicherer und meistens auch quantitativ überlegen. Das Spektrum der zu erledigenden Aufgaben reicht weit: da gilt es, Transportern Geleitschutz zu geben, Geheimdokumente zu stehlen, Verteidigungsanlagen zu zerstören oder ganz simpel Feinde aufzuspüren und auszulöschen. Dabei wirst du immer von deinen Wingmen unterstützt, die neben coolen Sprüchen auch den einen oder anderen Tipp parat haben.

Fregatten sind schwere GegnerFregatten sind schwere Gegner

Schwer erkämpfte Credits

Dies ist auch unbedingt nötig, denn "Aquanox" ist, um es mal vornehm auszudrücken, sauschwer. Selbst in den einfachen Schwierigkeitsgraden kommt man nur langsam voran, da manche Missionen mehrmals wiederholt werden müssen. Ist eine Mission erledigt, bekommst du von deinem Auftraggeber Credits, mit denen du dir ein besseres Schiff oder eine bessere Ausrüstung zulegen kannst. Neben mehreren verschiedenen Torpedos und Bordkanonen kann man in den Shops der Städte auch Reparatureinheiten, Generatoren, Ablenkungskörper, Schilde und vieles mehr von verschiedener Qualität kaufen. Dabei gilt logischerweise: Je teurer, desto besser. Je nach Schiff kann Flint mehr oder weniger Items, Kanonen und Torpedos mit an Bord nehmen. Zwischen den Waffen kann man während der Missionen hin- und herschalten, braucht man doch oft verschiedene Waffen. So darf man zum Beispiel in manchen Missionen die Gegner nicht zerstören, sondern nur mittels spezieller Kanone diesen bewegungs- und feuerunfähig machen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo hat die mitunter auftretenden Verbindungsprobleme des linken Joy-Con der Nintendo Switch offenbar in den Griff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AquaNox (Übersicht)