Nintendo Switch: Hilfreiches Zubehör für die Hybrid-Konsole - Schutzfolien, Transporttaschen, Schutzhüllen

(Special)

Schutzfolien

Nicht zu unterschätzen ist der empfindliche Bildschirm der Switch, der schnell verkratzen kann. Sei es unterwegs oder beim unvorsichtigen Einsetzen in das Dock. So oder so sollte eine Schutzfolie zur Grundausstattung gehören.

Absolut sinnvoll ist der Einsatz einer Schutzfolie, um ärgerliche Kratzer zu vermeiden (hier von Hama).Absolut sinnvoll ist der Einsatz einer Schutzfolie, um ärgerliche Kratzer zu vermeiden (hier von Hama).

Hier springen die üblichen Dritthersteller in die Bresche. Von Hama gibt es für sechs Euro eine Display-Schutzfolie, die ihr mit der mitgelieferten Mini-Spachtel aufbringt. Die Folie ist jedoch etwas klein geraten und erstreckt sich nicht ganz bis zum Rand des Bildschirms. Snakebyte bietet dagegen für neun Euro das "Screen: Shield Pro" an. Bei beiden ist etwas Geduld gefragt, um die Folie staub- und blasenfrei sowie gerade auf dem Display zu platzieren. Eine wertigere Alternative gibt es von Nintendo selbst. Denn in der offiziellen Switch-Tasche findet sich im Lieferumfang auch eine exakt passende Schutzfolie. Dazu kommen wir im nächsten Absatz.

Transporttaschen

Wie zuvor erwähnt, erhaltet ihr von Nintendo eine hochwertige Switch-Tasche für 20 Euro mitsamt Schutzfolie. In ersterer finden die Konsole samt Joy-Cons sowie fünf Spielmodule Platz. Raffiniert: Das Innenfach lässt sich aufstellen und dient als Standfuß für die Switch.

Für 20 Euro bietet die offizielle Switch-Tasche von Nintendo genug Stauraum für Konsole und Joy-Cons.Für 20 Euro bietet die offizielle Switch-Tasche von Nintendo genug Stauraum für Konsole und Joy-Cons.

Vom Hersteller Bigben gibt es für 25 Euro das stabile Deluxe Travel Case, in dem ihr Konsole, acht Spiele und zwei "Micro SD"-Karten sicher unterbringt. Die Verarbeitung rechtfertigt den hohen Preis. Außerdem ist die Tasche auch mit schickem Zelda-Logo und Leder-Oberfläche erschienen.

Ein echter Hingucker, aber nur schwer erhältlich ist die Bigben-Tasche mit Zelda-Motiv.Ein echter Hingucker, aber nur schwer erhältlich ist die Bigben-Tasche mit Zelda-Motiv.

Zum selben Preis liefert auch Hersteller Hama eine Hardcase-Tasche mit viel Innenraum. Bleibt der weitere Innenraum jedoch leer, poltert die Konsole darin hin und her. Weitaus günstiger geht es mit den Neopren-Sleeves von Snakebyte für 13 Euro sowie von Hama für 18 Euro. Doch Vorsicht: Beide Hüllen sind auch nicht passgenau - die Switch rutscht darin einige Millimeter hin und her. Außerdem stinken die Teile beißend chemisch. Ein Geruch, der auch nach längerer Benutzung nicht verfliegt.

Schutzhüllen

Schutzhüllen aus Silikon sind wahrlich Geschmackssache - egal ob für Handys oder für die Nintendo Switch. Nichtsdestotrotz kommt aus dem Hause Bigben eine flexible Abdeckung in hässlichem Dunkelgrau für zehn Euro. Ebenso könnt ihr zu einer durchsichtigen Kunststoffvariante zum selben Preis greifen. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass ihr die Joy-Cons nicht abnehmen könnt. Ebenso passt das Teil so nicht mehr in das Dock.

Eine Silikonhülle schützt die Konsole, macht sie teils aber auch unpraktischer (hier vom Hersteller Younik).Eine Silikonhülle schützt die Konsole, macht sie teils aber auch unpraktischer (hier vom Hersteller Younik).

Etwas stilvoller gelingt es Hersteller Younik mit seinen Silikonhüllen für 15 Euro. Denn diese sind separat für Bildschirm und Joy-Cons vorgesehen und farblich abgestimmt. Obendrein erhaltet ihr mit dem Set auch acht Schutzkappen für die Analogsticks. Ein nützliches Utensil, das auch viele Startersets beinhalten.

Weiter mit: Startersets, Was braucht es noch?

Inhalt

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht