Dieser Spieler hat 1.200 Platin-Trophäen auf seinem PSN-Profil

von Sören Wetterau (04. Mai 2017)

(Quelle: Youtube, Hakoom)

Wenn ihr euer PlayStation-Profil aufruft, wie viele Platin-Trophäen werden euch angezeigt? 10? 15? Vielleicht sogar 50? Für Hakam Karim sind das alles Peanuts. Auf seinem Profil "Hakoom" versammelt er seit dem 9. April 2017 1.200 Platin-Trophäen.

Die Trophäen, die seit über acht Jahren zwingende Voraussetzung für PlayStation-Spiele sind, entsprechen den Achievements auf Steam oder dem Gamerscore auf der Xbox. Die Wichtigste, die Platin-Trophäe, gibt es, wenn ein Spieler alle anderen Trophäen des jeweiligen Spiels schon freigeschaltet hat. Meistens erfordert das vor allem eine Menge Zeit, manchmal aber auch entsprechend viel Geschick. Hakoom vereint beides unter einem Hut und widmet Nioh seine Trophäen-Nummer 1.200.

(Quelle: Youtube, Hakoom)

Seit 2009 ist Hakoom ein sogenannter "Trophy-Hunter" (zu deutsch Trophäen-Jäger) und stand eine ganze Zeit lang weltweit auf Platz 1. Früher, so Karim im Interview mit Eurogamer, habe er viele Online-Rollenspiele gespielt und diese Erfahrungen, vor allem im Umgang mit der Zeit, würden ihm jetzt helfen, wenn es um Trophäen geht.

Dabei ist Hakoom niemand, der einfach nur zu Hause sitzt und den ganzen Tag auf dem Sofa verbringt, um in hunderten von Spielen die Erfolge freizuschalten. Stattdessen geht er einem Job nach, verbringt Zeit mit seiner Frau und seinem Kind und in den Pausen dazwischen spielt er. Manchmal nimmt er sogar die PlayStation Vita mit zur Arbeit, sollte es ihm dort langweilig werden. Probleme hat es laut seinen Aussagen nie gegeben. Laut seiner eigenen Schätzung verbringt er pro Woche zwischen 70 und 120 Stunden mit Videospielen.

Von Sony hat er jedoch nie ein "Dankeschön" oder irgendetwas anderes erhalten. Darüber zeigt sich Hakoom zwar enttäuscht, aber er gibt nicht auf. Für ihn sind Platin-Trophäen etwas ganz Besonderes und der "wichtigste Teil des Profils". Hakoom geht sogar noch einen Schritt weiter: "Sie zeigen an, was für ein Pro-Spieler du bist."

Dennoch würde er am liebsten die Jagd nach neuen Trophäen aufgeben, aber er sei schlicht zu süchtig danach. Schließlich stehen noch zahlreiche Trophäen davor freigeschaltet zu werden, selbst wenn manche Erfolge mit immensem Aufwand verbunden sind.

Schluss mit Einfach: Für die folgenden Trophäen in der Bilderstrecke benötigt ihr viel Zeit und viel Geschick. Sie gelten mitunter als die schwersten Erfolge, die es in Videospielen zu erreichen gibt. Viel Erfolg!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Video   Highscore  

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 26

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nioh (Übersicht)