Keine Chance für Langeweile: Fünf mal neues Futter für Nintendo Switch - Mario Kart 8 - Deluxe, Puyo Puyo Tetris

(Special)

TumbleSeed

Veröffentlichungsdatum: 2. Mai 2017
Preis: circa 14 Euro

Worum geht's?: Auf den ersten Blick könnt es sich bei TumbleSeed um ein richtig entspanntes Spiel handeln. Die stylische Optik, komponiert aus angenehmen Formen und Farben, suggeriert eine heile Welt ohne Gefahren. Der Schein trügt allerdings. Denn hinter TumbleSeed verbirgt sich ein knallhartes Roguelike. Scheitert ihr, fangt ihr wieder von vorne an.

Mithilfe der beiden Analogsticks hebt ihr eine waagrechte Leiste, auf der sich ein rollender Samen befindet. Ähnlich mechanischen Geschicklichkeitsspielen für Kinder, manövriert ihr die Kugel so immer weiter nach oben - idealerweise auf die Spitze des Berges. Doch Löcher im Boden und allerhand tödliche Fauna erschweren euch den Aufstieg in einer Tour. Jedes Gebiet verfügt über eigene Tücken, und die zeigen euch immer wieder, wie schnell eine Runde vorbei sein kann.

Glücklicherweise habt ihr die Möglichkeit, die Gestalt eures Samens zu wechseln und dadurch neue Fähigkeiten zu nutzen. Je nach Samenart aktiviert ihr auf Beeten Checkpoints, regeneriert Gesundheit, erntet Kristalle oder investiert diese in Pfeile, die euch vor Feinden schützen. Da jeder neue Versuch auf einer zufällig generierten Karte stattfindet, seid ihr euch eurer Sache nie zu sicher. Habt ihr Glück, sind die Wege gut passierbar und ihr findet unterwegs praktische neue Fähigkeiten.

Fazit: Auch wenn TumbleSeed bei weitem nicht so entspannend ist, wie es die Präsentation andeutet, ist es schwierig sich davon zu lösen. Die Lernkurve verläuft lange Zeit konstant nach oben. Sowohl euer Wissen um die Spielwelt und ihre Eigenheiten als auch eure eigenen Fähigkeiten verbessern sich und motivieren, von Frust geprägten Abgängen zum Trotz, stets zu neuen Versuchen.

Mario Kart 8 - Deluxe

Veröffentlichungsdatum: 28. April 2016
Preis: circa 60 Euro

!

Worum geht's?: Dass man selbst so ein gutes Spiel wie Mario Kart 8 noch weiter verbessern kann, zeigt Nintendo mit Mario Kart 8 - Deluxe. Über 40 Fahrer, 48 Rennstrecken und fünf Kampfarten in acht Arenen versprechen Fahrspaß, der so schnell nicht enden will. Doch nicht nur der Umfang kann sich sehen lassen. Neuerungen und Ergänzungen feilen weiter an den ohnehin schon großartigen Mechaniken.

So könnt ihr nun auch online an Kampfrennen teilnehmen und die Einstellungen der Turniere nach euren Wünschen gestalten. Im Solo-Modus ist nun auch die Geschwindigkeit 200cc verfügbar. Und sogar eine Änderung direkt am Fahrverhalten findet einen Weg ins Spiel. Driftet ihr nun besonders lange, erreicht ihr unter Umständen die neue Drifts-Stufe in pink.

Auch Neuerungen, die für einen leichteren Zugang sorgen, wurden implementiert. Habt ihr Schwierigkeiten damit, euer Kart auf der Strecke zu halten, könnt ihr per Knopfdruck eine Antenne aktivieren. Diese hält euch zumindest vor großen Fahrfehlern ab. Auch automatische Beschleunigung ist als Option verfügbar. In Kombination sorgen diese beiden Möglichkeiten dafür, dass auch ungeübte oder jüngere Spieler kleine Erfolge feiern können, wodurch Mario Kart 8 Deluxe sich nun noch eindeutiger als Familienspiel platziert.

Fazit: Mario Kart 8 - Deluxe ist zweifelsohne die Kirsche auf dem von Sahne gekrönten Eisbecher des Rennspaßes. Der Umfang ist innerhalb der Serie beispiellos und die Neuerungen in Sachen Spielmechanik runden das Erlebnis weiter ab und erhöhen den Unterhaltungswert sowohl für Neueinsteiger als auch Veteranen.

Puyo Puyo Tetris

Veröffentlichungsdatum: 28. April 2016
Preis: circa 40 Euro

Worum geht's?: Was vor 33 Jahren beliebt war, kann heute durchaus noch Spaß machen. Seit 1984 durftet ihr die fallenden Klötze schon in allerhand Variation bestaunen. Mehrspieler-Modi und kleine Ergänzungen und Komfortfunktionen sind dabei allerdings die einzig nennenswerten Neuerungen. An der Grundformel von Tetris hat sich nämlich seit seiner Geburtsstunde nichts geändert.

Anstatt nun weitere Experimente vorzunehmen, bringt Puyo Puyo Tetris einfach zwei ähnliche Spielformeln zusammen und packt sie dabei solange in den Mixer, bis jede erdenkliche Kombination herauskommt. Egal, ob alleine oder gegen andere, das Ziel ist stets clevere Kombination. Entweder vernichtet ihr Reihen aus Tetrominos oder ihr verbindet farblich passende Puyos miteinander.

Die Präsentation von Puyo Puyo Tetris gibt sich ebenfalls verspielt und bemüht sich, möglichst viel aus dem Thema herauszuholen. So gibt es zwei Fraktionen, entsprechend den Grundspielen, denen jeweils eine Reihe bunter Charaktere zugeordnet sind. Im Story-Modus begegnet ihr diesen und erlebt zwar keine überraschend tiefgründigen Geschichten, doch zumindest eine Reihe netter Wortspiele und eine ansprechende Verknüpfung der Spielszenen.

Fazit: Nach so vielen Jahren ist Tetris wieder auf einer Nintendo-Konsole zu Hause und das passt wunderbar. Der Umfang fesselt euch deutlich länger an den Bildschirm als es die dezent angestaubten Mechaniken andeuten. Und so alt diese sind, so spaßig sind sie nach wie vor. Dank moderner Technik könnt ihr nun sogar ohne Link-Kabel gegen andere Spieler antreten.

Inhalt

Tags: Fun   Indie   Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Destiny 2: Das hält die Community von der Beta

Die Beta von Destiny 2, die am Wochenende für alle Interessierten die Türen geöffnet hat, ist vorbei. (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Plus:  Das sind die Gratisspiele im August 2017

PlayStation Plus: Das sind die Gratisspiele im August 2017

Kaum hat Microsoft das Gratis-Angebot von Games with Gold bekanntgegeben, zieht Sony nach. Im PlayStation Blog kün (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht