Test Buggy Heat - Seite 2

Für diese Funktion ist eine Memory-Card nötig, leider benötigen die Daten eines Gegners sage und schreibe 56 Blocks. Wem dies zuviel Aufwand ist, kann alternativ über Splitscreen gegen einen realen Gegner spielen - dieser Modus darf natürlich in keinem Rennspiel fehlen!

Abschließend kann man sagen, daß Buggy Heat nicht für ein kurzes Spiel zwischendurch geeignet ist, da die Steuerung einfach zu komplex ist. Ungeduldige Spieler sollten daher zu Sega Rally 2 greifen, alle andern sollten sich Buggy Heat näher ansehen.

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Buggy Heat (Übersicht)