Test Devastation

von Philipp Frick (26. Mai 2003)

Taktik-Shooter sind mittlerweile eines der am meisten ausgereizten Genres. Neuerscheinungen werden es in der Zukunft schwer haben, sich auf dem mit vielen starken Titeln gefüllten Markt zu behaupten. "Devastation" ist da keine Ausnahme.

Heftige StraßenkämpfeHeftige Straßenkämpfe

Die Erde am Ende

Wir befinden uns im Jahr 2075. Die Erde ist wie immer so ziemlich am Ende und wird von einer Reihe hochtechnisierter Konzerne kontrolliert. Eine kleine Rebellengruppe hat da natürlich etwas dagegen. Ehrensache für Flynt Haskell und seine Mannen, zu den Waffen zu greifen und die Erde vom bösen Joch der Konzerne zu befreien. 21 Missionen gilt es zu bewältigen, die eher belanglose Story ist eigentlich nur Mittel zum Zweck, um die Missionen irgendwie zu verbinden. Die Schauplätze variieren in gewohnter Manier, das Repertoire reicht von Firmengebäuden über verlassene U-Bahn-Stationen bis zu unterirdischen Kanälen. Ebenso wenig Innovationen bieten die Missionsziele: Schalter umlegen, Maschinen ausschalten, Codes finden. Trotz allem ist alles solide umgesetzt, frei nach dem Motto: besser gut kopiert als schlecht erfunden!

Die Nahkämpfe sind besonders gefährlichDie Nahkämpfe sind besonders gefährlich

Gruppendynamik

Um mit den großen Gegnermengen fertig zu werden, genügen unserem Helden nicht allein seine Waffen. Nach und nach erhält Flynt Unterstützung von weiteren Rebellen, die er über ein Befehlsmenü kommandieren kann. Im Großen und Ganzen hält die KI, was sie verspricht, manchmal jedoch stürzen sich die Helfer in Himmelfahrtskommandos in den sicheren Tod, was besonders dann bitter ist, wenn sie alle Teammitglieder lebendig durchbringen müssen, um die Mission erfolgreich abzuschließen. Die Gegner stellen nur durch ihre Anzahl und Schnelligkeit eine Herausforderung dar. Selten ist es der Fall, dass sie Deckung suchen oder ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausnutzen, stattdessen laufen sie einem eher in Kanonenfutter-Manier vor die Flinte.

Weiter mit: Test Devastation - Seite 2

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devastation (Übersicht)