Daedalic Days 2017: Weltraum-Trips und Roman-Adventures - Die Säulen der Erde, State of Mind

(Special)

Die Säulen der Erde

für: PC, Mac, PS4, Xbox One

erscheint: 2017

Mit über 1.200 Seiten ist Ken Folletts Bestseller Die Säulen der Erde definitiv ein lesenswerter Mittelalter-Roman. Doch um ein derartiges Werk als Spiel umzusetzen, verlangt es nach Feingefühl. Daedalic setzt dabei auf eine interaktive Erzählung im Gewand eines klassischen 2D-Adventures.

Über 200 gezeichnete Hintergründe bilden die schicke Kulisse für das Abenteuer.Über 200 gezeichnete Hintergründe bilden die schicke Kulisse für das Abenteuer.

Das englische Städtchen Kingsbridge im 12. Jahrhundert: Die Bevölkerung leidet bitterlich unter dem Bürgerkrieg um die Thronfolge Englands. Die Geschehnisse drehen sich dabei um die Adelstochter Aliena, den Kathedralen-Architekten Jack und den Mönch Philip. Die Versoftung folgt linear den Ereignissen der Buchvorlage, weicht jedoch in einigen Situationen ab. Denn laut Entwickler soll es auch möglich sein, Charaktere zu retten, die in der Buchvorlage sterben.

Beim ersten Anspielen überzeugt die gebotene Atmosphäre nicht nur dank liebevoll gemalter Umgebung, sondern auch dank professioneller Vertonung der Darsteller. Die Synchron-Sprecher hatten viel zu tun angesichts der neu geschriebenen 150.000 Worte Dialog. Mit drei spielbaren Hauptdarstellern klickt ihr euch durch die bildschirmgroßen Umgebungen.

Die häufigen Dialoge besitzen ein Zeitlimit, in welchem ihr Entscheidungen trefft. Ganz im Stile der Telltale-Adventures. Puzzles sind stimmig integriert und erfordern bisher nur wenig Grübelarbeit. Mal versucht ihr, mittels Schleuder auf die Jagd zu gehen, mal fahndet ihr nach Spuren im Schnee. Angesichts der ernsten Thematik wären klischeehafte Schalterrätsel auch unangemessen, genauso wie allgegenwärtiger Humor einiger Genrekollegen. Zunächst erscheinen von den 21 Buchkapiteln die ersten sieben, weitere zwei Teile liefern die komplette Geschichte schließlich nach.

Fazit: Atmosphärisch inszeniertes Adventure nach bekannter Buchvorlage, das mit märchenhafter 2D-Optik und interessanter Erzählung besticht.

State of Mind

für: PC, Mac, PS4, Xbox One, Switch

erscheint: 2017

Eine düstere Zukunftsvision erwartet euch im Adventure State of Mind. Denn im dystopischem Berlin im Jahr 2048 ist die Menschheit in zweierlei Realitäten heimisch: dem realen Leben und einer virtuellen Welt namens City 5.

Held Richard Nolan hat sein Gedächtnis teilweise verloren und versucht seine Erinnerungen wieder zu erlangen.Held Richard Nolan hat sein Gedächtnis teilweise verloren und versucht seine Erinnerungen wieder zu erlangen.

Die Ausgangssituation klingt verdächtig nach dem Filmstreifen "Total Recall" und lässt uns beim Probespiel auch mit vielen Fragezeichen zurück. Doch von vorn: Richard kehrt nach langem Krankenhausaufenthalt zurück nach Hause, doch seine Familie glänzt mit Abwesenheit. Weder der Hausroboter noch die herumliegenden Erinnerungsstücke helfen so recht bei der Heilung seiner Amnesie. Stattdessen verwirrt das Geschehen noch mehr mit einem rätselhaften Anruf sowie einem erzählerischen Zeitsprung sieben Tage in die Zukunft.

Dann findet sich Richard in der Kanalisation Berlins wieder. Hier wirkt der kaum sympathische Held wie ausgewechselt und agiert mehr wie ein Agent. Dank schnellem Charakterwechsel löst er simple Puzzle-Einlagen, um den Weg zu ebnen und Funkkontakt zu seinem Hausroboter herzustellen. Im fertigen Spiel sollen sechs Charaktere wählbar sein. Spielerisch wirkt das Adventure klassisch gehalten und lässt neue Ideen vermissen. In Sachen Geschichte jedoch macht die angedeutete Cyberspace-Thematik neugierig. Neue Wege geht das Abenteuer in Sachen Optik. In die düstere Comic-Kulisse fügen sich die kantigen Charaktere passend ein, der eigentümliche Stil macht die Darsteller aber deutlich blasser und lebloser.

Fazit: Das klassisch gehaltene Adventure überrascht mit interessantem Zukunftsszenario in Berlin und kantiger Optik, aber wenig fesselnden Ideen.

Inhalt

Tags: Entwicklerbesuch   Science-Fiction   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 30

Diese Woche wird es ziemlich taktisch. Ob die warmen Temperaturen zuträglich sind, wenn ihr gerade fiese Rätse (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht