Gaming-Maus für 1 Euro - kann die was?

von Stephan Schünke (08. Juni 2017)

Mäuse von Razer und Co. sind in aller Munde und weltweit beliebt. Doch wir wissen alle, dass diese Mäuse, egal von welchem Hersteller, durchweg in China oder Taiwan gefertigt werden. Hierzulande wird umfangreiches Marketing betrieben, um diese Mäuse an die Gamer zu bringen. Doch was ist, wenn man eine typische chinesische Maus ohne Marke direkt aus China kauft? Wir haben es versucht!

Nur 1 Euro mit Versandkosten

Als wir das Angebot auf Ebay.de entdeckten, waren wir Anfangs etwas verwundert. Ein chinesischer Hersteller, der eine markant gestylte Maus anbietet und das auch noch für Gamer. Für lediglich 1,19 € inkl. Versandkosten soll der kleine Nager in kurzer Zeit schon bei uns sein. Neugierig wie wir sind, klickten wir sofort auf den „Kaufen“-Button. Die kurze Zeit wurde allerdings etwas länger und nach rund 5 Wochen fand die kleine Maus den Weg zu uns in die Redaktion. Verpackt in einem unscheinbaren braunen Karton, der lediglich den Aufdruck der Marke „Floureon“ preisgab.

Technische Details? Nö – Hauptsache sie funktioniert

Technische Details wie Angaben zum Laser oder andere Spezifikationen gibt der Hersteller/Händler auf Ebay nicht an, lediglich einige Ergonomische Features werden angepriesen. So verfügt die Maus über „Lüftungsschlitze“ an der Seite, die dafür sorgen sollen, dass die Hand weniger schwitzt. Abgetastet wird der Untergrund mit 1.600 DPI, die von Haus aus fix sind. Das heißt, dass ihr keine Möglichkeit habt, die Mausgeschwindigkeit über einen separaten Knopf anzupassen. Wer sich allerdings eine Maus für rund 1 Euro kauft, wird sicherlich auch nicht davon ausgehen. Beachtet zudem, dass die Maus kein CE-Zeichen besitzt. Zwar wird dadurch nicht direkt eure Wohnung abbrennen, doch der ein oder andere legt viel Wert drauf.

Headshot! Und Kugel im Fuß – Praxiseindruck

Natürlich haben wir mit der Maus auch einige Spiele ausprobiert, um sie in der Praxis einmal zu testen. Nachdem wir auf dem Desktop erst einmal den Eindruck hatten, dass die Maus etwas aggressiv wirkt, war das Gefühl ingame fantastisch. Für eine Gaming-Maus in dieser Preisklasse war sie äußerst präzise und wir verteilen in PUBG, als auch in CSGO Headshots wie mit einer professionelleren Maus.

Lediglich die Ergonomie könnte für Anwender mit großen Händen auf Dauer etwas unangenehm werden. In unserem Fall konnten wir die Maus nur mit kleinen Händen testen und das war schon etwas anstrengend auf Dauer.

Als Ersatzmaus eindeutig brauchbar

Heißt das nun, dass ihr eure angestaubte Logitech oder Razer beerdigen könnt? Nein, natürlich nicht! Die 1-Euro-Maus ist eine nette Alternative zu der teuren Ware vom Media Markt oder Amazon, zumal sie tatsächlich inkl. Versandkosten verschickt wird. Das macht sie zu einer wunderbaren LAN- oder mobilen Maus. Viele Rezensenten schrieben auf Ebay auch, dass sie dieses Modell als Zweit-Maus Daheim haben, falls ihre Hauptmaus einmal ausfällt. Grade für Anwender mit akkubetriebenen Modellen, kann sich eine solch günstige Maus oftmals als Gamechanger herausstellen. Einziger Kritikpunkt, der uns persönlich etwas enttäuscht hat, ist das USB-Kabel, das mit rund einem Meter Länge doch etwas zu knapp ausfällt.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Panorama-Übersicht