Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

(Kolumne)

von Daniel Kirschey (18. Juni 2017)

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten exklusiven Spiele gezeigt, die besten Neuankündigungen, die heißersehnten Nachfolger zu beliebten Spielereihen. Am Ende gibt es meistens drei Gruppen: Diejenigen, die der Meinung sind, Sony hätte gewonnen, dann noch die zwei anderen obligarotischen Gruppen, die genau das Gleiche von Nintendo und Microsoft behaupten.

Meistens wird der Kampf heftiger unter den beiden direkt konkurierenden Fans von Sony und Microsoft. Nintendo-Jünger stehen meist für sich, sind keine wirkliche Bedrohung. Dass diese Einteilung in Gewinner und Verlierer ziemlich großer Humbug ist, braucht unter aufgeklärteren Spielern eigentlich nicht erwähnt werden. Wem bringt es etwas, die Frage zu erörtern, wer gewonnen hat? Eigentlich niemandem. Nur denen, die ihr Selbstwertgefühl über eine Firma definieren, die an ihnen Geld verdient.

Noch merkwürdiger wird es, wenn eine Firma - in diesem Fall Nintendo - im Grunde mit nichts zum angeblichen Gewinner gekürt wird. So kreisen momentan einige Gifs und Bilder im Internet, die genau dies versinnbildlichen.

Das Internet ist sich einig: Nintendo hat vor allem wegen der Ankündigung von Metroid Prime 4 und einem Pokémon-Rollenspiel die E3 "so richtig gerockt". Ja, auch mich freut die Ankündigung von Metroid Prime 4. Doch was viele dabei anscheinend vergessen: Außer einem rund 40-sekündigen Trailer, in dem lediglich das Logo des Spiels gezeigt wird, wissen wir nichts. Der einzige weitere Hinweis im Trailer ist ein trockenes "In Entwicklung".

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Und wie sieht es mit dem Pokémon-Rollenspiel aus? Da sitzt der Chef der Pokémon Company merkwürdig und unbehaglich an einem Schreibtisch und hält krampfhaft einen Stift über einem Notizblock, um dann zu sagen, dass irgendwann in mehr als einem Jahr ein Pokémon-Rollenspiel für die Nintendo Switch erscheint.

Also, wenn ein Publisher mittlerweile nur noch Verprechungen ohne jeglichen Inhalt zu verlautbaren braucht - dann haben die anderen Publisher noch einiges dazu zu lernen. Die Vermutung, dass ich auf Metroid Prime 4 noch länger als ein Jahr warten muss, ist nicht von der Hand zu weisen. Wahrscheinlich beginnt die Entwicklung erst noch. Und irgendwann in anderthalb oder mehr Jahren kommt dann ein Pokémon-Rollenspiel? Plötzlich schreien Zocker auf und wollen sichauf einmal doch noch dieses Jahr eine Switch kaufen - für was? Nochmal: Weil irgendwann in zwei Jahren voraussichtlich zwei gute Spiele erscheinen?

Wolfenstein 2 - The New Colossus: Auf der E3 2017 im Juni angekündigt, voraussichtlich im Oktober im Laden.

Da honoriere ich beispielsweise eher ein Vorgehen wie das von Bethesda: Seit der vorigen E3 kündigt die Firma Spiele an und bringt diese dann noch innerhalb von ein paar Monaten auf den Markt. Die Ankündigungen sind etwas Konkretes. Ich sehe Gameplay und in naher Zukunft kann ich auch etwas zocken. Aber nein, für viele scheint es - wenn es von Nintendo kommt - zu reichen, wenn ein Entwickler darüber redet, dass irgendwann womöglich 2020 ein Pokémon-Rollenspiel kommt. Was weiß ich, was 2020 ist.

Tags: E3 2017  

Kommentare anzeigen

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Resident Evil 7 - Biohazard: Erste Spielszenen aus dem Gratis-DLC Not A Hero

Kaum hat Capcom vor wenigen Tagen erste Screenshots und Details zum kommenden DLC Not A Hero für Resident Evil 7 - (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht