Test AND 1 Streetball

von Gerd Schüle (08. September 2006)

Nachdem ich mit einem kurzen Spurt über den Platz die meisten Gegner hinter mir lies, steht einer vor mir. Trotz geschickter Körperdrehung komme ich nicht an ihm vorbei. Da erkenne ich blitzschnell meine Chance, ich kann dem breitbeinigen Hünen den Ball zwischen den Beinen hindurchdribbeln, danach wuchte ich ihn mit einem mächtigen Dunk in den Korb. Bei "And 1 Streetball" geht es nicht primär um den Sieg, sondern darum, wie ihr ihn erzielt. Im Mittelpunkt des Spiels stehen möglichst spektakuläre Moves.

Mit Power in den KorbMit Power in den Korb

Nach realem Vorbild

Der Namen "And 1 Streetball" kommt nicht von den kreativen Köpfen der Entwickler. In Amerika gibt es die AND 1 Crew wirklich. Diese showbegabten Straßen-Basketballer veranstalten jedes Jahr eine Tour quer durch Amerika. Bei diesen Turnieren kommt es nicht in erster Linie auf den Sieg an, sondern darauf wie man gewinnt. Es geht darum, die Gegner mit möglichst vielen Tricks schwindelig zu spielen. Von diesem Spektakel hat Ubisoft die Lizenz und auf Grundlage dieser Daten das Spiel entwickelt. Laut dem Hersteller geht es dabei um die Liebe zum Spiel. Nachdem ihr euch einen virtuellen Spieler erstellt habt, geht es im Karrieremodus wie beim realen Vorbild auf Tour. Ihr reist von Stadt zu Stadt und bestreitet eine Reihe von Turnierspielen. Zusätzlich könnt ihr noch einige Nebenspiele absolvieren, wenn ihr bestimmte Vorgaben erfüllt. Egal um was für eine Art von Spiel es sich handelt, es geht dabei immer nur um das eine, spielt eure Gegner mit möglichst spektakulären Spielzügen und Moves regelrecht schwindlig, denn alleine das zählt. Je spektakulärer eure Aktionen sind, desto mehr Punkte erhaltet ihr. Mit diesen könnt ihr dann neue Corts, Outfits, Moves und Videos freischalten, aber leider keinen abwechslungsreicheren Spielverlauf.

Der Gegenspieler ist durchDer Gegenspieler ist durch

Verkorkste Steuerung

Mit dem etwas eintönigen Spielablauf können sportspielbegeisterte Videospieler sicherlich leben. Sport ist nun mal Sport und deshalb ist der Kreativität der Entwicklern bei solchen Spielen eine gewisse Grenze gesetzt. Diese gibt es aber nicht bei der technischen Umsetzung. Hier versagt "And 1 Streetball" aber im wichtigsten Punkt, der Steuerung. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Tricks ist zwar sehr beachtlich, ihre Umsetzung aber absolut benutzerfeindlich. Die Tricks führt ihr mit den beiden Analogsticks durch. Bis zu jeweils acht verschiedene Tricks könnte ihr im Zusammenspiel mit den Schultertasten mit einem Stick absolvieren, aber diese überladene Steuerung, die zudem recht schwammig reagiert, macht ein gezieltes Spielen nahezu unmöglich. Damit verliert aber der Sinn des Spieles seine entscheidende Grundlage, denn genau darum geht es ja, dass ihr gezielte Tricks und Moves vom Stapel lasst. Die Grafik und der Sound des Spieles gehen zwar in Ordnung, aber wen interessiert das noch, wenn die Entwickler das Wichtigste vom Spiel so vermurkst haben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AND 1 Streetball (Übersicht)