Test Bundesliga Stars 2000 - Seite 2

Sollte Euch der Kampf "Mensch gegen Maschine" dann irgendwann langweilen, so steht selbstverständlich einer Netzwerkpartie nichts im Weg. Darüber hinaus können eigene Teams nach belieben von Diskette importiert bzw. auf Diskette exportiert werden. Bis zu vier Spieler können mit Ihrem favorisiertem Team im Meisterschaftskampf antreten!

Die Bedienung des Spiels orientiert sich an FIFA 99, ist aber vereinfacht worden. Leider sind technische Leckerbissen Mangelware, was den echten Fußball-Fanatiker sicherlich abschrecken wird. Flachpässe und Flanken bestimmen überwiegend den Spielverlauf und machen Ihn dadurch mittelfristig relativ eintönig. Der Weg zum Torerfolg führt häufig nur über gekonntes Hin- und Herpassen, um dann im richtigen Moment mit schnellen Spielern durch die gegnerische Verteidigung zu preschen und den Abschluss frühestens am Elfmeterpunkt zu suchen. Weitere Torchancen ergeben sich durch Standardsituationen, insbesondere durch gut getimte Ecken.

Scheint der Versuch das Runde in das Eckige zu befördern sehr mühsam, so ist zumindest die grafische Umsetzung von Bundesliga Stars 2000 ein großer Ansporn, es nicht aufzugeben. Die EA-Sports-typischen Zwischensequenzen schaffen eine einzigartige Atmosphäre, welche den Spieler immer wieder zu Höchstleistungen herausfordern. Wie gesagt, EA bürgt für Qualität und da wundert es nicht, daß sogar die Haarfarbe eines jeden Spielers der Realität entspricht. Darüber hinaus verfolgen die Kicker den Lauf des Balls mit Kopfbewegungen.

Und ist der Ball erstmal versenkt, lehnen wir uns genüßlich zurück, um die besonders gelungenen Jubelsequenzen bestaunen zu dürfen. Auch die Rasentexturen überzeugen vollends und wirken unglaublich real. Die neuen Kommentatoren Rolf Töpperwien und Manfred Breuckmann übernehmen diesmal die verbale, fachmännische Untermalung des Spielverlaufs. Stadiongesänge der Fans heizen die Stimmung ebenfalls an, ein flotter Techno-Sound während der Spielpausen rundet die großartige Atmosphäre ab.

Bundesliga Stars 2000 ist insgesamt also nicht - wie befürchtet - nur ein Abklatsch von FIFA 99, dafür beinhaltet es einfach zu viele Innovationen wie z.B. angesprochenes Talentsystem. Neben der Jagd nach dem Meistertitel bietet das Spiel einen weiteren Anreiz, nämlich die stetige Verbesserung der Gesamtstärke, was in Hinblick auf ein erfolgreiches Abschneiden natürlich an Bedeutung gewinnt. Keine der bisher erschienen Fußball-Simulationen bietet dem Gamer einen solch hohen Grad an Identifikation mit seinem Team. Echte Soccer-Fans werden aufgrund der reduzierten Spielsteuerung sicherlich unterfordert sein, sich über Grafik und Sound aber ganz bestimmt freuen. Für Neueinsteiger ist Bundesliga Stars 2000 absolut zu empfehlen!

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bundesliga Stars 2000 (Übersicht)