Test Undercover - Wintersonne - Seite 4

Meinung von Oliver Heitmann

Wer gerne knifflige Rätsel knackt, kombiniert und probiert, ist hier genau richtig. Für Neueinsteiger ist das Spiel wohl eher nicht geeignet, da es weder die Möglichkeit gibt sich Tipps aufzurufen noch andere Charakter zu fragen. Fans von "Tunguska" machen bei diesem Spiel sicherlich nichts verkehrt, das Tunguska aber nicht übertrumpft. Vom Spielprinzip ist es sozusagen die "McGyver-Version", in der man aus allen möglichen Gegenständen was Feines basteln und außergewöhnliche Ideen ausprobieren muss. Ich persönlich hätte mir noch ein bisschen mehr Aufregung und Spannung gewünscht und eine Option- oder Fragezeichenmöglichkeit um zusätzliche Tipps oder Infos zubekommen, da Rätsel oft mehr als schwierig sind und den Spielspaß ganz böse ausbremsen.

72

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Undercover - Wintersonne (Übersicht)