PlayerUnknown's Battlegrounds: Marodierende Gangs ohne Hosen unterwegs, Kleidungspreise in der Community explodieren

von Luis Kümmeler (09. August 2017)

Die einen Spieler von PlayerUnknown's Battlegrounds sind Fans von Hosen, die anderen mal so gar nicht. Während das Video eines Reddit-Nutzers eine Bande im Spiel zeigt, die ohne Hosen unterwegs war, explodieren aktuell die Community-Preise für seltene Outfits.

Der „Early Access“-Hit PlayerUnknown's Battlegrounds ist unter anderem deshalb so ungemein erfolgreich, weil er seinen Spielern eine Menge kreativer Freiheiten lässt. Sicher, am Ende steht immer das Auslöschen des Feindes im Mittelpunkt, doch wie man nun dahin kommt, ist jedem selbst überlassen. Das führt nicht selten zu spannenden oder gar witzigen Geschichten.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792383604

Der Reddit-Nutzer Skrollox hat kürzlich genau eine dieser mit der Welt geteilt. In einer Partie PlayerUnknown's Battlegrounds stieß der gemeinsam mit einigen Freunden nämlich auf ein ungewöhnliches Bild: gut 20 feindliche Spieler, die ohne Hosen durch die Gegend liefen. Offenbar hatten sich da einige Spieler regelwidrig zu einem großen Team zusammengeschlossen. Ihr Erkennungszeichen: nackte Tatsachen.

Eine hosenlose Frechheit, die nach hinten losging: Wie das Video unter diesen Zeilen zeigt, passten sich Skrollox und seine Freunde kurzerhand dem fragwürdigen Dresscode an und infiltrierten die Unterhosenbande. Eine gefährliche Mission, die nicht wenig später in einem Blutbad kulminierte, die etlichen Exhibitionisten das Leben kostete.

Und auch abseits dieser Geschichte sind Hosen aktuell ein heißes Thema in PlayerUnknown's Battlegrounds: Wie nämlich die Webseite Der Standard berichtet, ist unter Spielern ein blühender Handel kosmetischer Gegenstände entbrannt. Erst kürzlich hatte der Entwickler Bluehole frische Loot Crates eingeführt, die allerdings pro Woche in nur begrenzter Stückzahl erworben werden können und einen gewissen Zufallsfaktor mitbringen.

Bei der explosiv anwachsenden Spielerzahl von PlayerUnknown's Battlegrounds führt dies nun natürlich zu einer gewissen Knappheit weswegen saftige Preise auf Steams Community-Markt zustande kommen: Da werden schon mal 500 Dollar für den lila Minirock bezahlt, Preise für Stücke wie das Bandana und die Hotpants erreichten bereits die 400 Dollar.

Kein großes Geballer, dafür aber trotzdem richtig taktisch: Für den Fall, dass ihr zumindest im realen Leben noch Hosen tragt, präsentieren wir euch in unserer umfangreichen Bildergalerie einige taktische Rollenspiele, die sich für die Hosentasche eignen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Multiplayer   Fun   Open World   Video  

Kommentare anzeigen

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Playerunknown's Battlegrounds (Übersicht)