Test HdR SuM 2 - Seite 3

Auch zu See sind die Guten und die Bösen unterwegsAuch zu See sind die Guten und die Bösen unterwegs

Abwechslung vom Feinsten

Unter den vielen Neuerungen dürfen sich die neuen Fraktionen einreihen, in EA's neuestem Meisterwerk stehen nicht nur Isengard, Mordor und die Menschen zur Verfügung sondern auch Goblins, Zwerge, Elben und einige neue Parteien der Menschheit. Dabei stehen jeder Partei neue Helden, Spezialfähigkeiten und neue Gebäude zur Verfügung. Jede dabei mit ihren Vor- und Nachteilen so bauen z.B. die Elben sehr schnell Rohstoffe ab, aber wenn es in die Schlacht geht, tragen sie nur eine geringe Schutzrüstung mit sich. Ebenfalls dürfen nun auch Schlachtschiffe entworfen und gebaut werden, dabei stehen völlig neue Wege für Strategie-Fans offen. Auch der Onlinemodus wurde überarbeitet, so können sich nun bis zu acht Spieler in mehr als 45 Spielkarten stürzen. Dabei stehen auch besondere Extras zur Verfügung, so darf sich nun ein Spieler wie Frodo fühlen und den Ring der Macht nutzen, dabei stehen spezielle Zauber und Spezialfähigkeiten zur Verfügung. Auch im LAN habt ihr diesen Modus zur Auswahl.

Auch die starken Trolle sind wieder von der PartieAuch die starken Trolle sind wieder von der Partie

Hardwarehunger

Auch wenn "Schlacht um Mittelerde 2" nur ein Strategiespiel ist, hat es einen enormen Hardwarebedarf. Ruckelfreie und hochauflösende Strategiekost läuft erst ab einem PC in dem mind. 2,5 GHZ, 1 GB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte á la Geforce 6800 GT stecken. Aber für diese Power lässt sich das Feinste vom Feinsten begutachten, gigantische Grafiklandschaften, tolle Lichteffekte, atemberaubende Explosionen und vieles mehr zeigen das HdR Universum aus einer neuen beeindruckenden Sicht. Nur ganz so fehlerfrei ist die Grafikengine leider noch nicht, pixelige Schatten und eckige Charaktere machen beim ersten Blick keinen guten Eindruck. Aber auf den zweiten Blick fällt dieses Missgeschick kaum noch auf, denn die lebhaften und detailvollen Gebiete sorgen für jede Menge Laune und Spielspass. Auch der Soundbereich macht alles richtig. Stimmige 5.1 Soundkulissen sorgen für ein tolles Kinofeeling, der Spieler fühlt sich wie ein Darsteller in Peter Jackson's Herr der Ringe Trilogie. Original Synchronsprecher und ein stimmungsvoller und teilweise auch sehr toll animierter düsterer Sound zeigen wieder einmal, dass EA keine Kosten und Mühen gescheut hat ein Spiel der Extraklasse zu veröffentlichen. Auch die Steuerung kann voll überzeugen, Shortcuts sorgen für den schnellen Spielablauf, leichte Bedienung der Charakter vereinfacht das Spielgefühl usw. So überzeugt "Schlacht um Mittelerde 2" im Technikbereich vollkommen, Konkurrenzspiele können sich ein Teilchen davon abschneiden.

Dieses Video zu HdR SuM 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Far Cry 5: So sieht das Cover aus

Far Cry 5: So sieht das Cover aus

Nach vielen Spekulationen um das Szenario des kommenden Far Cry 5 verdichten sich die Hinweise nun immer mehr. Nach mehr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2

Alle Meinungen

HdR SuM 2 (Übersicht)