Test Prey (2006) - Seite 5

Meinung von Oliver Hartmann

Das Sommerloch kann mir gestohlen bleiben, ich habe "Prey". Zehn Stunden unterhaltsame Shooter-Kost, was will man mehr? Höchstens etwas mehr Gegner-Intelligenz, ansonsten hat "Prey" aber alles, was einen sehr guten Shooter ausmacht. Inklusive vieler cooler Ideen wie dem Laufen an Decken und Wänden, sowie den genialen Portalen. Und endlich gibt es keine "Grimmiger Marine tritt Hinterteile "-Story. Danke Humanhead. Wer sich den Spaß entgehen lässt, ist selber schuld.

Dieses Video zu Prey (2006) schon gesehen?
87

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich

Nintendo hat endlich seine neue Konsole Nintendo Switch vorgeführt. Die spieletipps-Redaktion hat sich das (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Prey (2006) (Übersicht)