Test Alpha Prime - Seite 2

Auch im Team wird gekämpftAuch im Team wird gekämpft

Setze Batterie in Loch!

"Alpha Prime" ist zudem mit einer Fülle an mehr oder weniger unnützen Rätsel gespickt. Rätsel trifft es eigentlich nicht wirklich, vielmehr handelt es sich um simple "Hebe Gegenstände auf und setze sie irgendwo hin" Aufgaben, die keine ernsthafte Schwierigkeiten bereiten, dem Spieler aber einen Hauch Geschicklichkeit abverlangen. Dabei ist es keine Seltenheit, dass ein aufgehobener Gegenstand wieder aus der Hand fällt, weil man eine zu schnelle Bewegung gemacht hat. So kommt es vor, dass man eine Batterie durch einen Raum tragen soll, diese dabei aber 5mal aufheben muss, um sie dann endlich am andern Ende des Raums abzustellen. Der Spieler hat zudem die Möglichkeit eine ganze Reihe von Dingen anzufassen und durch die Gegend zu schmeißen. Das hat zwar keinen Sinn, ist aber ein netter Zeitvertreib. Ein Nebeneffekt der vom Hersteller hoch gelobten Physik Effekte ist übrigens, dass der Spieler, sofern er auf einer Treppe steht automatisch wieder runterrutscht. Ganz langsam! Man muss also in Bewegung bleiben, sonst erliegt man schnell den Gesetzen der Schwerkraft.

SchattenspieleSchattenspiele

Von Schatten und kantigen Figuren

Die Steuerung ist identisch mit der Standart-Shooter Steuerung. Gelaufen wird mit W,A,S,D, der Blickwinkel mit der Maus verändert, geschossen mit den Maustasten. Die wenigen Fahrzeuge die im Spiel auftauchen lassen sich ebenfalls einfach lenken. Nichts Ungewöhnliches also. Im Optionen Menü ist es möglich die Tasten nach Wunsch zu konfigurieren bzw. die Mausempfindlichkeit einzustellen. Gelungen ist außerdem die Musik, die in ihrer stillen, fast bedrohlichen Art, an die düstere Atmosphäre angepasst ist. Grafisch ist das Spiel im Wesentlichen in Ordnung, sofern man von den Videos absieht, in denen die Figuren kantig erscheinen und das Spiel selbst bei minimaler Grafikeinstellung flackert. Eine Vielzahl an Schattierungseffekten geben dem Spiel dafür aber einen einzigartigen Realismusgehalt.

Weiter mit: Test Alpha Prime - Seite 3

Kommentare anzeigen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Get Even: Um die Ecke gedacht und vorbeigeschossen

Ermittlungsarbeiten, entflohene Häftlinge und Entführungen treffen auf Halluzinogene, (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.