Test KnightShift

von Gerd Schüle (04. November 2003)

In letzter Zeit ist es nicht immer leicht, ein Spiel einem Genre zuzuordnen. So genannte Genremixes werden immer beliebter. "Warcraft 3" ist z. B. ein Strategiespiel mit einem gehörigen Anteil an Rollenspielelementen. Die Entwickler von Reality Pump wollten bei "Knight Shift" noch einen Schritt weiter gehen und die zwei Genres Rollenspiel und Echtzeitstrategie miteinander verschmelzen. In unserem Test erfahrt ihr, ob es ihnen gelungen ist und was dabei herauskam.

Dörfer dienen als Basis im StrategieteilDörfer dienen als Basis im Strategieteil

Siegfried kehrt zurück

Im Reich des Prinzen Siegfried ist alles in bester Ordnung und so wäre es auch geblieben, wenn da nicht der böse Zauberer Baldwin dazwischengefunkt hätte. Baldwin wollte die einst blühende Welt des Prinzen unterjochen, deshalb musste er zuerst den Prinzen beseitigen. Darum teleportierte er ihn kurzerhand an einen geheimen Ort - den Nexus. Zum Glück des Prinzen blieb ihm der Magier Thadeus treu ergeben und suchte verzweifelt nach ihm. Leider fand er ihn erst nach fünf Jahren. Zwar erinnerte sich der Prinz nicht gleich an alles als er von Thadeus zurückgeholt wurde, aber dank seines treuen Magiers wurde ihm bald bewusst, welch schwere Aufgabe vor ihm lag. Siegfried muss nun die wenigen Getreuen, die ihm noch geblieben sind, suchen, um mit ihnen das Land zu befreien. Sicherlich hast du es schon erraten, du schlüpfst in einem der zwei Spiele von "Knight Shift" in die Rolle des Prinzen, um den Kampf gegen jede Menge Wölfe, Bären und vor allem Baldwin und seine Schergen aufzunehmen.

Gegen Wölfe kämpft man viel zu langGegen Wölfe kämpft man viel zu lang

Aus eins wird zwei

Das ehrgeizige Ziel, die zwei Genres miteinander zu verschmelzen, haben die Entwickler von Reality Pump mit ihrem Spiel nicht verwirklichen können. Deshalb erwirbt man mit "Knight Shift" zwei Spiele in einem. Allerdings muss man sagen, dass auch im Echtzeitstrategie-Teil, bei dem man die Rolle des Prinzen übernimmt, auch die Rollenspielelemente überwiegen. Zwar kommt es in den 24 Missionen dieser Kampagne einige Male vor, dass man eine Basis aufbaut, aber trotzdem überwiegen die reinen Kampfeinsätze in denen du z. B. für ein Kind Kühe bewachen sollst oder dich auf die Suche nach einer mysteriösen Frau begibst. Beim Aufbau eines Dorfes ist die Milch von Kühen der einzige Rohstoff. Leider gestaltet sich dadurch der Basisaufbau genauso schwerfällig wie das Melken der Kühe. Da man immer eine gewisse Anzahl von Einheiten mit in die nächste Mission nehmen kann, ist es gut, dass sowohl der Prinz als auch seine überlebenden Mitstreiter mit der Zeit dank ihrer Ehrfahrung immer besser werden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - KnightShift

Alle Meinungen

KnightShift (Übersicht)