Test Rogue Spear Platinum Pack

von Frank Hinken (24. April 2001)

Red Storm Entertainment bietet nun für alle, die sich schon immer mal "Rogue Spear" kaufen wollten, ein besonderes Schmankerl. Das taktische 3D-Actionspiel kann nun zusammen mit der neuen Zusatzmissions-CD "Urban Operations" im Platinum Pack gekauft werden. Ob sich der Kauf aufgrund des hohen Anschaffungspreises lohnt, lest ihr in unserem Review.

Ein feindlicher TerroristEin feindlicher Terrorist

Die Story

Mit dem Ende des Kalten Krieges und der Stabilisierung der Beziehungen zwischen den Supermächten ist der Terrorismus zu einer der größten Bedrohungen für die nationale Sicherheit vieler Länder geworden. Obwohl es Terrorismus bereits seit Hunderten von Jahren gibt, hat er durch die Entwicklung von Massenvernichtungswaffen und Massenmedien einen völlig neuen Stellenwert bekommen. Auf Grund dessen ist es einem einzelnen Menschen möglich, durch einen gezielten Angriff auf eine Kindertagesstätte oder durch die Ermordung unschuldiger Menschen die ganze Welt in Angst und Schrecken zu versetzen. Und mit Hilfe moderner Massenvernichtungswaffen können Verrückte nun ganze Städte in Schutt und Asche legen - und die ganze Welt schaut zu - live! Um all dem entgegenzuwirken, wurde die Spezialeinheit "Rainbow Six" gegründet. Eine internationale Anti-Terror-Einheit, die in verdeckten Operationen terroristische Aktivitäten in aller Welt bekämpft.

Leises Anschleichen an ein GebäudeLeises Anschleichen an ein Gebäude

Das Spiel

Und du bist der Leader einer solchen Einheit. Dein Auftrag beginnt damit, dein Team zusammenzustellen, den Spezialisten Waffen und Ausrüstung zuzuteilen, den Einsatz zu planen und schließlich auch durchzuführen. Gespielt wird das Szenario aus der Ich-Perspektive. Dabei steht es dir offen, ob du aktiv am Geschehen teilnehmen möchtest oder ob du dir den Ablauf der Mission aus sicherer Entfernung anschauen möchtest. Allerdings wird dann dein Team kaum den Auftrag bewältigen können. Erst dein Eingreifen kann dein Team zum Erfolg führen. Hierbei kannst du in die Rolle eines jeden Mitgliedes schlüpfen und dessen Ziele selber erledigen. Dabei gibt es einzig und allein nur einen Wermutstropfen: du kannst während einer Mission den Einsatz nicht speichern. Das Spiel besteht aus 18 Missionen, die zu einer großen Kampagne zusammengefasst wurden. Die Zusatz-CD bietet zudem 13 neue Missionen, die allerdings den Anschein machen, sie seien "mal eben schnell" zusammengestellt worden. Mal abgesehen von einigen neuen Schauplätzen bietet diese CD wenig Neues.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rainbow Six - Rogue Spear (Übersicht)