Test Overlord Raising Hell - Seite 2

Meinung von Jan Höllger

Spielerisch war "Overlord" im Sommer sicherlich nicht der erwartete Knaller, doch Spaß hatte ich fast durchgängig beim Spielen. Dementsprechend habe ich mich über die Erweiterung "Raising Hell" auch sehr gefreut. Letztlich macht das Add-on wenig falsch und verlängert den Spielspaß um einige Stunden. Allerdings stößt mir die Vertriebspolitik sauer auf: Denn welcher Besitzer des Hauptprogramms kauft sich noch einmal das komplette Spiel, nur um das Add-on zu erhalten? Ich kann euch daher nur raten, noch ein paar Wochen zu warten. Für die Xbox360 wird "Raising Hell" als kostenpflichtiger Download über den Xbox live Marketplace angeboten werden. Vermutlich wird es auch die PC-Version des Ad-ons in irgendeiner Weise als Download geben. Zumindest der spaßige Splittscreenmodus wird im Januar auch kostenlos als Patch nachgereicht. Wer dagegen "Overlord" noch nicht besitzt, sollte beim umfangreichen Komplettpaket "Overlord: Raising Hell" nun zugreifen.

82

meint: Typisches Addon zu einem untypischen Spiel: Die aufgebohrte Erweiterung setzt dem schwarzhumorigen Fantasy-Spektakel noch einen drauf.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

GOG Galaxy: Steam-Konkurrent wird deutlich besser

GOG Galaxy: Steam-Konkurrent wird deutlich besser

Schon seit 2015 befindet sich der optionale Galaxy-Client der Spieledistributionsplattform GOG in der Beta-Phase. Damit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Overlord - Raising Hell

m5p5k5
91

Alle Meinungen

Overlord Raising Hell (Übersicht)