Test Ghost Recon 2 - Seite 4

Meinung von Florian Funk

Lange habe ich auf diese Fortsetzung gewartet, und tatsächlich ist es Ubisoft gelungen die hohen Erwartungen größtenteils zu erfüllen. Größtenteils? Nun, leider wurde Ghost Recon um viele strategische Features beraubt, und auch der Xboxlive Modus hat so seine Macken (siehe Testbericht). Stört aber wohl wirklich nur die Hardcore Fans der Serie. Spieler denen der Vorgänger aufgrund der komplexen Steuerung etwas zu anstrengend war werden hier rasch feststellen das es in Ghost Recon 2 deutlich actionlastiger zur Sache geht. Der heftige Schwierigkeitsgrad ist insofern zu verzeihen, da es weiterhin die praktische Speicherfunktion gibt, welche euch die Möglichkeit gibt permanent euren Fortschritt in den Missionen zu sichern. Ohne diese wertvolle Option wäre Ghost Recon 2 wohl kaum zu schaffen. Die guten Aspekte sprechen aber eine eindeutige Sprache. Super Grafik, gigantische Maps, abwechslungsreiche Missionen, eine fast schon beängstigende Soundkullise und (mal abgesehn von der dämlichen Menüführung) der sehr packende Online Modus sind die Garantie für langanhaltenden Spielspaß. Ich persönlich trauere zwar um die taktische Beschneidung, mußte aber überrascht feststellen das Ghost Recon 2 mindestens genau so süchtig macht wie der Vorgänger (plus Addons).

89

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nier - Automata: Neustart in einer alten Welt

Nier - Automata: Neustart in einer alten Welt

Nier ist in vielerlei Hinsicht ein großartiges Spiel, doch viel zu wenige Leute kennen es. Das soll sich nun mit (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ghost Recon 2 (Übersicht)