Test Unreal Championship 2 - Seite 2

Schnelle und präzise Schüsse sind lebenswichtig.Schnelle und präzise Schüsse sind lebenswichtig.

Ballern ist der Schlüssel zum Sieg:

In immer mehr erscheinenden Videospielen ist der Schlüssel zum Sieg eine gute Taktik, ganz anders ist "Unreal Championship 2". Laden, Entsichern und Schießen; somit ist der erste Schritt zum Erfolg schnell getan. Dabei steht euch eine riesige Auswahl von Waffen zur Verfügung. Jede Klasse ist verfügbar, vom leichten Maschinengewehr bis hin zum Raketenwerfer, für jeden ist was dabei. Diesmal sogar Nahkampfwaffen, die eigentlich keine typischen Ego-Shooter Waffen sind, aber wie schon gesagt "Unreal Championship 2" bietet die Third Person Ansicht an. Somit ist der Umgang mit dem Messer, Schlagstock oder Energieschwert kinderleicht. Eine neue Eigenschaft und somit eine Veränderung zum Vorgänger zeigt sich in der Verteilung der Waffen. Diesmal findet ihr mitten im Spielfeld keine Waffen mehr, sondern nur noch Munition. Ihr müsst euch entscheiden, welche Waffenklasse ihr nutzen wollt, zum Beispiel den leichten und schnellen MG Schützen oder den langsamen und schweren Raketenwerfersoldat. Einen Vorteil für die eine oder andere brenzlige Situation bietet die sekundäre Funktion der jeweiligen Waffen wie z.B. der Raketenwerfer verschießt wärmesuchende Raketen.

Der Feind kann überall lauern.Der Feind kann überall lauern.

Je mehr Konkurrenten desto besser:

Die Unreal Spiele waren schon immer mehr auf Multiplayerspielspass ausgelegt. Auch bei "Unreal Championship 2" trifft dies zu. Online, via Xbox Live oder offline via LAN oder per Splitscreen mit bis zu acht Leuten lassen sich gigantische actiongeladene Schlachten liefern. Online sowohl auch offline stehen die gleichen Modi zur Verfügung. In Modi wie Capture the Flag, Deathmatch, Nali Slaghter, Overdose und sogar TeamDeathmatch, das ihr mit Bot Kollegen bestreitet, macht ihr den Gegnern die Hölle heiß. In den zwei neuen Modi Overdose, hierbei müsst ihr Energiebälle von einem Punkt zum anderen bringen, und Nali Slaughter, in dem ihr auf alles schießt, was sich bewegt, werden Shooter Fans ihre Freude haben, denn wie immer fesseln die neusten Modi am meisten. Zusätzlich stehen mehr als 40 Maps zur Verfügung. Regelmäßig lassen sich via Xbox live neue Maps herunterladen und sorgen somit für dauernden Spielespass.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Unreal Championship 2 (Übersicht)