Test Phantasy Star Online

von mathias (03. März 2001)

Mit "Phnatasy Star Online" erscheint das langerwartete Rollenspiel, das man offline oder über den Internetzugang der Dremcast Online spielen kann.

Die Story des Spiels erzählt, dass die Erde kurz vor der Zerstörung ist und man deshalb an einem Evakuierungsplan arbeitet. Unbemannte Sonden fanden tief im Weltall einen bewohnbaren Planeten, den man Ragol taufte. Das Transportraumschiff Pioneer 1 reist zu diesem Planeten, um ihn, beginnend mit dem Bau des Central Domes, bewohnbar zu machen.

Sieben Jahre später reist Pioneer 2, mit den ersten Flüchtlingen zu dem Planeten. Beim Kontakt mit dem Central Dome auf Ragol kommt es zu einer Explosion und der Kontakt zu der Besatzung von Pioneer 1 geht verloren. Seither ist auf dem Planeten Ragol etwas passiert und die Aufgabe des Spielers ist herauszufinden, was.

Zuerst muss der Spieler sich einen Charakter aussuchen und diesem das gewünschte Aussehen verpassen. Jetzt kann man zwischen Online- bzw. Offline-Modus wählen. Spielt man den Offline-Modus, findet man sich auf Pioneer 2 wieder. Hier gibt es Geschäfte, eine Bank, in der man Gegenstände oder Geld deponieren kann, eine Stelle an der man Aufträge annehmen kann und natürlich ein Raum mit einem Teleporter, um nach Ragol zu kommen.

Auf Ragol beginnt man mit den Levels "Forest 1" und "Forest 2". Zuerst muss man alle Aufträge erfüllen, wofür man auch Geld (Mesetas) bekommt. Dies sind zum Beispiel Aufträge, bei denen man einen Gegenstand finden oder bestimmte Gegner besiegen muss. Bei manchen Missionen wird man von einem zusätzlichen Charakter begleitet.

Weiter mit: Test Phantasy Star Online - Seite 2

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Phantasy Star Online (Übersicht)