Test Sacred - Seite 2

Der Kampfmagier benutzt einen FeuerzauberspruchDer Kampfmagier benutzt einen Feuerzauberspruch

Wie aus einem Schwächling ein ´Rambo´ wird

Zwar kannst du dir bei "Sacred" deinen Charakter nicht selbst erstellen, das heißt aber noch lange nicht, dass du keinen Einfluss auf seine Entwicklung hast. Die Verwandlung, die eine Spielfigur im Laufe eines Action-Rollenspiele durchmacht, ist eine der herausragenden spielerischen Eigenschaften, die dieses Genre zu bieten hat. Es ist einfach faszinierend, wenn man aus einem Schwächling einen großen Helden macht, der in der gesamten Spielwelt ein großes Ansehen genießt. Das funktioniert auch erstklassig in "Sacred". Für jeden erledigten Gegner, für jede erfüllte Aufgabe bekommst du Erfahrungspunkte gutgeschrieben. Sobald dein Punktekonto einen bestimmten Stand erreicht hat, steigst du eine Stufe auf und kannst die Fähigkeiten deines Helden verbessern oder neue Fähigkeiten erlernen. Je mehr Punkte du in eine Kategorie investieren, um so besser wird dein Held in dieser Sache. Allerdings reicht die Anzahl der Punkt kaum aus, um einen Allround-Spezialisten entstehen zu lassen. Deshalb solltest du darauf achten, dass du deinen Charakter entsprechend deiner spielerischen Vorlieben formst.

Die Waldelfin ist eine exzellente FernkämpferinDie Waldelfin ist eine exzellente Fernkämpferin

Die Hohe Schule der Kampfkünste

Eine wichtige Rolle spielen in "Sacred" die Kampfkünste. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Spezialattacken und magische Fähigkeiten die benötigt werden, um mit den Gegnermassen fertig zu werden. Natürlich unterscheidet sich die Art und Anzahl der zur Verfügung stehenden Kampfkünste bei den sechs Helden. Während der Gladiator höchstens elf spezielle Schläge und Tritte erlernen kann, kommt der Magier auf 20 Zaubersprüche. Diese Kampfkünste kannst du nur durch die Verwendung von Runen, die besiegte Gegner in unregelmäßigen Abständen liegen lassen, erwerben. Nicht verwendbare Runen tauschst du beim Hexenmeister in der nächsten Stadt um. Der absolute Clou dieses Systems sind Kombo-Angriffe. Dabei kannst du dir vom Hexenmeister bis zu vier verschiedene Spezialfähigkeiten miteinander verbinden lassen. Der Magier kann z. B. zuerst den Bannkreis benutzen, um den Gegner festzuhalten, und ihn dann nacheinander mit Meteoriten und Eissplittern zu beglücken. Diese Angriffe sind sehr wirkungsvoll und manches Mal der letzte Lebensretter. Allerdings ist die Erholungsphase nach solch einer Attacke sehr lang. Deshalb sollte man diese äußerst wirksame Waffe nur sehr überlegt und gezielt einsetzen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sacred (Übersicht)