Test Platoon - Vietnam War - Seite 2

Grafisch ist das Spiel im oberen Mittelfeld in diesem Genre anzusiedeln. Die Umgebung wirkt in manchen Missionen sehr statisch, kann aber auch dafür in anderen Missionen wieder sehr gut wirken. Leider lassen sich einige grafische Fehler im Spiel ausmachen. Und bei sehr nahem Zoom auf die einzelen Objekte wirkt sich die Grafik nicht positiv auf das Spiel aus. Dafür kann die Grafik bei der Nachbildung der Fahrzeuge überzeugen. Waffen und Panzer sind liebevoll detailiert und sehen sehr realistisch aus. Auch Grafikeffekte wie Explosionen von Granaten wirken sich positiv auf die Augen aus und lassen den Mund offen stehen.

Das Gameplay des Spieles hebt sich leider nicht sonderlich vom Spiel ab und kann nur bedingt überzeugen. Bei einer Truppenstärke von bis zu 30 Soldaten verliert man leicht den Überblick und für Anfänger ist das Spiel dadurch nicht gerade leicht zu lernen. Aber dafür haben die Entwickler ein Tutorial hinzugefügt, wodurch die Grundsteuerung erklärt wird und somit das Gameplay verbessern werden soll.

Weiter mit: Test Platoon - Vietnam War - Seite 3

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.