Test Tak 3 - Die große Juju-Jagd - Seite 3

Autoscooter mal anders!Autoscooter mal anders!

Grafik und Sound

Die Grafik ist sauber und flüssig. Die Orte sind liebevoll und farbfroh gestaltet und die Texturen sind scharf und wirken für den Grafikstil auch recht detailliert. Die Zwischensequenzen sehen klasse aus und die Charaktere kommen mit ihrer gelungenen Mimik zur Geltung. Effekte sind rar, aber wenn vorhanden, dann könnt ihr euch über recht nette Effekte freuen. Die Sprachausgabe ist klasse und im Englischen wie im Deutschen passen die Stimmen perfekt und garantieren einige Lacher. Die Musikuntermalung ist OK und bereichert die Atmosphäre. Leider ist sie auf Dauer aber etwas eintönig.

Weiter mit: Test Tak 3 - Die große Juju-Jagd - Seite 4

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Splinter Cell: Konzepte für neues Spiel stehen bereit

Splinter Cell: Konzepte für neues Spiel stehen bereit

Seit der Veröffentlichung von Splinter Cell - Blacklist im Jahr 2013, ist es sehr ruhig um Geheimagent Sam Fisher (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tak 3 - Die große Juju-Jagd (Übersicht)