Test Land der Hoffnung

von dietmar (06. Februar 2000)

Es ist zwar schon eine Weile her, als Innonics Ihr erstes großes Spiel "Land der Hoffnung" veröffentlichte. Aber das soll uns nicht davon abhalten, hier einen kurzen Überblick über das Spiel zu geben. Außerdem hatten wir die Gelegenheit zu einem kurzen Interview.

Im Mai 1999, als " Siedler 3" und "Knights and Merchands" gerade hoch am Aufbau-Strategie-Spiele-Himmel standen, wagte es eine noch ziemlich unbekannte deutsche Firma mit Namen Innonics in diese Kerbe zu schlagen und brachte relativ unerwartet das Spiel "Land der Hoffnung" auf den Markt. An dieser Stelle möchte ich ein paar Auszüge aus einem Interview mit und über Innonics folgen lassen!

Spieletips.de (ST): Seit wann existiert die Firma Innonics?

Innonics (I): Innonics exsistiert seit Sommer 1998.

ST: Gibt es schon andere Spiele, die von Ihnen produziert wurden?

I: Ja, wir haben anfangs ein Spiel herausgebracht, das vom Umfang nicht so geartet war wie LDH (Anm.: Land der Hoffnung), aber eine nette Sache ist: "Eques - Wettlauf der Ritter".

ST: Sind einige Mitarbeiter von Ihnen von anderen Spieleentwicklungen bekannt?

I: Unser " Land der Hoffnung "-Entwicklerteam um Martin Kokkelink hat seinerzeit "Aufschwung Ost" und "Holiday Island" produziert.

ST: Wieviele Mitarbeiter sind an der Entwicklung von LDH beteiligt?

I: Die Kernmannschaft, sprich Innonics und die Entwickler (Kaufleute, Produktmanager, Vertrieb, Programmierer, Grafiker, Leveldesigner etc.) umfasst 12 Leute. Zuzüglich mehreren hilfreichen Kräften (ca. 20 Beta-Tester, Illustratorinen, Korrekturleser) ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.

ST: Seit wann arbeiten Sie an LDH?

I: Vor ca. 2.5 Jahren fingen die Entwickler mit der Umsetzung des Konzepts an. Wir (Innonics) arbeiten seit einem Jahr an LDH.

ST: Mit welchem Spiel kann man LDH am ehesten Vergleichen: Siedler 3, Knights & Merchants oder Age of Empires?

I: Uns ist klar, daß es für den Endverbraucher eine große Hilfe ist, ein Produkt mit etwas bereits Existierendem zu vergleichen, um eine Richtung vorgeben zu können. Wir werden auch nicht drumrum kommen uns mit Siedler und Anno 1602 vergleichen zu lassen, aber wir wollen mit Land der Hoffnung nicht das Rad neu erfinden, sondern das beliebte Aufbau-Strategiegenre sinnvoll erweitern. " Land der Hoffnung" ist in der Tat ein Aufbau- Strategiespiel mit allem was dazu gehört, hat aber sehr, sehr viel von einer Wirtschaftssimulation. Der Handel und seine Möglichkeiten nimmt bei uns einen bedeutenden Platz ein.

Soviel über die Entwickler, von denen - nebenbei erwähnt - das Spiel Thandor gerade eben in die Läden gekommen ist.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Atari am Arm: Mit dieser Smart Watch könnt ihr Klassiker unterwegs zocken

Die Gameband mit Arcade-Klassiker Pong Gaming-Gigant Atari ist aktuell dabei, die erste Smart Watch mit ausgewiesenem Sp (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Land der Hoffnung (Übersicht)