Test Homeworld 2 - Seite 2

Grafik

Eigentlich sieht "Homeworld 2" aus wie sein Vorgänger, nur eben besser. Alle Modelle und Texturen sind auf dem Stand der Zeit und sehen ungemein schick aus. Die Effekte sind klasse und nichts geht über eine schicke Explosion in einem riesigen Feuerball. Während einer Schlacht geht es optisch klasse zu, so muss ein Raumkampf aussehen! Das Ganze übrigens zu einem geringen Preis, die Hardwareanforderungen sind eher bescheiden.

Sound

Auch der Sound erinnert an seinen Vorgänger. Der Sound ist zwar sehr passend und vor allem die Soundeffekte sehr gut umgesetzt. Was dem Spiel jedoch fehlt ist ein Soundtrack im Stile von 'Star Wars'. Hier gibt es einige gute Beispiele, die einem das Weltraum-Feeling rüberbringt, welches zweifellos an die 'Star Wars'-Fanfare geknüpft ist.

Weiter mit: Test Homeworld 2 - Seite 3

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Homeworld 2 (Übersicht)